Gunzenhausen (red). Feierlich endete die dreijährige Ausbildung des Kurses 29 der Berufsfachschule für Krankenpflege Gunzenhausen. Die 15 Schüler/-innen meisterten ihre schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfungen mit Bravour und sind von diesem Tag an Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen.

Jürgen Winter, Vorstand des Klinikum Altmühlfrankens, eröffnete die Feier und unterstrich in seiner Begrüßungsrede die hohe Bedeutung des Pflegeberufes. Stellvertretender Landrat Robert Westphal sprach in seiner Ansprache seinen Respekt vor den angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen aus und hob die Wichtigkeit des Pflegeberufes für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen hervor. In ihren Grußworten betonten alle Redner, dass sie den Absolventen und ihrem Beruf eine sehr hohe Wertschätzung entgegenbrächten und forderten die Berufseinsteiger auch auf, für diesen wertvollen Beruf aktiv zu werben.

Schulleiter Nicolai Welte gratulierte den Absolventen sehr herzlich und überreichte ihnen gemeinsam mit dem stellvertretendem Landrat Robert Westphal, dem Klinikvorstand Jürgen Wintern und der Pflegedirektorin Cornelia Kerschbaum die Urkunden und Prüfungszeugnisse. Der Feier war eine Andacht vorausgegangen, die von den Schüler/-innen und Pfarrerin Conny Schieder gemeinsam gehalten wurde. Für die musikalische Umrahmung sorgten Walter Pöferlein an der Orgel sowie Schülerinnen und Praxisanleiterinnen mit Gitarre und Blechinstrumenten.

Bildunterschrift: Die Absolventen der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum Altmühlfranken Gunzenhausen (von links nach rechts stehend) stellvertretender Landrat Robert Westphal, Katrin Jauch, Laura Geißelmeyer, Sophia Köhnlein, Anna Gebhardt, Basel Al Asaad, Michael Teutsch, David Mehring, Alisa Hampl, Pflegedirektorin Cornelia Kerschbaum, Schulleiter Nicolai Welte, Vorstand Jürgen Winter, Klassenleiterin Lore Nolte, Adrian Bachbauer. (Von links nach rechts sitzend) Kathrin  Beyer, Gresa Prushi, Alexandra Guggenberger, Johanna Stang, Alesia Zimmermann, Karin Schlackl. Foto: Klinikum Altmühlfranken

Ähnliche Beiträge

Sportliche ARD-Kinderradio-Nacht in der Bücherei
Letztes arabisches Mittagsbuffet im Dezember
Zweimal Gold für Taekwondo-Kämpfer