Bürgerstiftung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen unterstützt Hochbeet-Projekt der Mittelschule Absberg-Haundorf

Absberg-Haundorf (red). An die Mittelschule Absberg-Haundorf übergab die Bürgerstiftung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen eine Spende in Höhe von 400,00 Euro für die Anschaffung von vier Hochbeeten. Die Hochbeete wurden gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse im Fach Technik für den Schulgarten geplant und anschließend gebaut. Dank der Unterstützung eines Schreiners und eines Gärtners konnten die Jugendlichen zugleich Einblicke in diese beiden Berufszweige erhalten. Durch das Projekt wird den Schülerinnen und Schülern außerdem das Bewusstsein für die Entstehung verantwortungsvoll erzeugter Lebensmittel und der ressourcenschonende Umgang mit der Natur vermittelt. In der Gesellschaft besitzen gesunde Ernährung und regionale, naturnah erzeugte Lebensmittel einen hohen Stellenwert.

Stiftungsvorstand und Bürgermeister Günter Ströbel überreichte gemeinsam mit Stiftungsrat und Dekan Klaus Mendel der Rektorin der Mittelschule, Kerstin Seitz-Knechtlein, und ihren Schülerinnen und Schülern den symbolischen Spendenscheck.

Bildunterschrift: (v. l.) Klaus Mendel, die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Absberg-Haundorf, Kerstin Seitz-Knechtlein und Günter Ströbel. Foto: Bürgerstiftung 

Related Posts

Wissenschaftstag in Ansbach und erstmals auch online
Die B2 muss sauberer werden
Einmaliges 360°-Erlebnis der Pyraser Landbrauerei