Altmühlfranken (red). Das im Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen eingerichtete Bürgertelefon ist Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr für Unternehmen, Freiberufler und Bürger erreichbar.

Verwaltungsrechtliche Fragen

Unter der Telefonnummer 09141 902-500 hat das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen für verwaltungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Corona ein Bürgertelefon eingerichtet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgertelefons geben vorrangig zu verwaltungsrechtlichen Fragen Auskunft. Darunter fallen unter anderem Betriebsuntersagungen, Veranstaltungsverbote oder wirtschaftliche Hilfen.
Vor allem Unternehmen und Freiberuflicher stehen derzeit vor vielen Fragen und Herausforderungen. Muss ich mein Geschäft schließen oder mit welchen Einschränkungen darf ich es weiter öffnen? Welche Soforthilfen, finanzielle Unterstützung und Möglichkeiten gibt es? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgertelefons geben zu all diesen Fragen Auskunft bzw. versuchen die offenen Fragen schnellstmöglich zu klären. Um den Kunden das eigene Sortiment trotz der aktuellen Lage weiterhin anbieten zu können, setzen viele Einzelhändler auf Alternativen. Einige Händler sind zum Beispiel im Onlineportal www.in-altmuehlfranken.de, einem Projekt der Zukunftsinitiative altmühlfranken des Landratsamtes, vertreten.
Händler, die über dieses landkreisweite Online-Portal ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren möchten, nehmen bitte mit Projektleiter Andreas Haderlein (Telefon: 06174 9691197, E-Mail: haderlein@cima.de) oder der Wirtschaftsförderung des Landkreises (Telefon: 09141 902-244, 09141 902-196, E-Mail: onlineportal@landkreis-wug.de) Kontakt auf. In der aktuellen Situation unterstützt der Landkreis die Händler dort online zu gehen. Während der Corona-Krise werden auch gesonderte Konditionen angeboten. Weitere regionale Informationen und Auskunftsstellen rund um Corona – vor allem auch für Unternehmer – sind auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-wug.de/corona zu finden.

Medizinische Auskunft

Wer eine medizinische Auskunft zum Coronavirus benötigt oder etwa ein begründeter Verdacht der Ansteckung besteht, kann sich an den Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der 116 117 wenden. Eine weitere Hotline hat das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) unter der Telefonnummer 09131 6808-5101 eingerichtet.

Foto: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen/Lena Kagerer

    Ähnliche Beiträge

    Online-Infoveranstaltung
    Freie Wähler fordern Werbeoffensive
    Samstagskonzerte am Marktplatz