Bundesregierung stoppt Förderung für energieeffiziente Gebäude – Schlag ins Gesicht von Bauherren

(red). Die Bundesregierung hat die Förderung für energieeffiziente Gebäude vorläufig gestoppt und eine grundlegende Reform angekündigt. Anträge von der staatlichen Förderbank KfW werden ab sofort nicht mehr bewilligt.

„Mit dieser Politik der neuen Bundesregierung wird Eigentum verhindert und klimafreundliches Bauen erschwert. Viele Bauherren stehen nun vor dem Problem, dass ihr Bauprojekt nicht mehr finanziell gesichert ist. Wer baut, braucht Planungssicherheit und keinen Förderstopp über Nacht“, erklärt Bundestagsabgeordneter Artur Auernhammer. „Die Entscheidung der Bundesregierung ist ein Schlag ins Gesicht derer, die bei uns auf dem Land bauen möchten.“

Foto: MdB Artur Auernhammer

Related Posts

Wegen anhaltender Trockenheit: Erneut Luftbeobachtung in Mittelfranken
Vorreiter in der Prävention: Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger überreichte Kurwald-Zertifikat
Großes Jubiläumsfestwochenende bei Regens Wagner Absberg