Roth (red). Gerade hat die Couplet-AG den Waldschmidtpreis von Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreicht bekommen, pünktlich zum Wiesn-Start war der Kopf der mit vielen weiteren Preisen ausgezeichneten Musikkabarettgruppe, Jürgen Kirner, Münchner Turmschreiber und künstlerischer Leiter des Schönheitsköniginnen-Zelts auf der Oidn Wiesn im Bayerischen Fernsehen zu erleben. Jetzt feiert er am Samstag, 12. Oktober, mit seinem Quartett „25 Jahre Couplet-AG“ in der Rother Kulturfabrik und zeigt, warum die Kultgruppe zu den Meistern in Sachen Musikkabarett gehört. Die gesamten Couplet-AG-Klassiker, die Highlights und die neuesten Nummern sind im Jubiläumsprogramm „Das Beste“ vereint. Der Beginn des Kabarettabends ist um 20.00 Uhr, Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. Die Sitzplatzwahl ist frei.

Couplet-AG meint Couplet-Arterhaltunggesellschaft. Und das ist es, was die dienstälteste Musikkabarettgruppe Bayerns seit 25 Jahren erfolgreich macht: Sie erhält die traditionelle Musikform des Couplets, indem sie sie entstaubt und das Erbe des Münchner Volkssängerkabaretts mit neuen Leben füllt. Dafür wurde die Couplet-AG mit dem Bayerischen Kabarettpreis und dem Bayerischen Poetentaler geehrt und zählt zu den erfolgreichen Kabarettgruppen im Lande.

Das Jubilämsprogramm ist ein echtes Satire-Fest, ein Rundumschlag des Musikkabarettensembles, das so ziemlich alles durch den Reißwolf dreht. Als Meister des Spotts wird die Couplet-AG von den Feuilletonisten gefeiert, begeistert auf allen renommierten Kleinkunst- und Kabarettbühnen und ist gern gesehener Gast in Hörfunk- und Fernseheprogrammen (Schlachthof, BR-RadioSpitzen, BR-„Brettl-Spitzen“). Gründer, Frontmann und Autor Jürgen Kirner beleuchtet in seinen Texten das subversive Innere der bayerischen Volksseele und begleitet auf ganz eigene Art und Weise das Leben der Politprotagonisten. In Verbindung mit immer wieder neuen, aktuellen Texten bilden die Couplets und Szenen ein ideales Transportmittel für beißende Satire und Hinterfotzigkeiten – anknüpfend an die große Tradition der Münchner Volkssänger.

Karten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen, online über kulturfabrik.de auf eventim.de sowie an der Abendkasse (sofern nicht ausverkauft) zu erwerben. Fragen zum Vorverkauf, zu ermäßigten Karten und zur Abendkasse werden im Büro der Kulturfabrik gerne unter 09171/ 848-714 beantwortet.

Bildunterschrift: Die Couplet-AG lädt zu ihrem Jubiläumsprogramm ein. Foto: Kulturfabrik Roth

Ähnliche Beiträge

Letztes arabisches Mittagsbuffet im Dezember
Zweimal Gold für Taekwondo-Kämpfer
Heilpädagogisches Reiten auf dem Rosenhof