Weißenburg (red). Schule muss auch Spaß machen. Deswegen gibt es an der FOSBOS Weißenburg in der Faschingszeit einen Schulfasching, den FOBOSching, der seit Jahren in der Diskothek Soho stattfand – heuer unter dem Motto „Neon Carnival“. Zusätzlich veranstaltet die Schülermitverantwortung SMV eine Faschings-Mottowoche, in der für jeden Tag ein Kostümmotto vorgegeben ist, ob „Tracht“, „Mafia“ oder „Idol“.

Ein kleiner Höhepunkt ist der Freitag vor den Faschingsferien, an dem die Altstadt-Bäckerei Kränzlein, der Elternbeirat, die Schülermitverantwortung und der Förderverein zusammen am letzten Tag vor den Faschingsferien jedem anwesenden Schüler einen Faschingskrapfen spendieren. Da kommen an der FOSBOS Weißenburg immerhin 550 Krapfen zusammen, die zur Freude aller  von der SMV verteilt wurden.

Bildunterschrift: Die Faschingskrapfen kamen bei allen gut an. Foto: FOSBOS Weißenburg

    Ähnliche Beiträge

    Trommel- und Cajonworkshops
    Die Consumenta steht in den Startlöchern!
    Renaturierung der Oberen Altmühl