Erreichbarkeit des Gesundheitsamtes über die Osterfeiertage

Weißenburg (red). Das Gesundheitsamt ist an den Osterfeiertagen nur eingeschränkt telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Die neuen Coronafälle werden aber auch an den Feiertagen abgerufen und gemeldet, so dass die 7-Tage-Inzidenz weiterhin tagesaktuell ist.

Während der Osterfeiertage ist das Gesundheitsamt

am Ostersamstag, 16. April 2022, von 10.00 bis 12.00 Uhr

sowie am Ostermontag, 18. April 2022, von 10.00 bis 12.00 Uhr

telefonisch erreichbar (09141 902-401). Ihr Anliegen können Sie gerne auch per E-Mail an corona@landkreis-wug.de richten. Das Postfach wird während der angegebenen Öffnungszeiten gesichtet.

Am Karfreitag und am Ostersonntag ist das Gesundheitsamt geschlossen. Die neuen Fälle werden aber auch an den Feiertagen abgerufen und gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz ist also immer tagesaktuell auf der Homepage des Robert Koch Instituts (RKI) und dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) abrufbar.

Das Impfzentrum ist auch in den Osterferien geöffnet. Das heißt Impfwillige können Dienstag bis Samstag zwischen 9.00 und 16.30 Uhr an das Impfzentrum in Weißenburg kommen und erhalten eine Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus.

Das Gesundheitsamt appelliert gerade auch während der Feiertage an die Bevölkerung, die Corona-Situation ernst zu nehmen. Es wird weiterhin das Tragen von medizinischen oder FFP2-Masken in Innenräumen empfohlen. Durch das Tragen von Masken wird das Infektionsrisiko verringert. Es ist wichtig, auch nach Wegfall der Maskenpflicht in vielen Bereichen die gängigen Hygieneregeln zu beachten, also das Tragen von Masken in Innenbereichen, das Halten von Abstand sowie eine ausreichende Handhygiene. Das Gesundheitsamt weist die Bevölkerung auch darauf hin, die Testmöglichkeiten im Landkreis vor Familienbesuchen rege zu nutzen.

Foto: Pixabay

Related Posts

Wegen anhaltender Trockenheit: Erneut Luftbeobachtung in Mittelfranken
Vorreiter in der Prävention: Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger überreichte Kurwald-Zertifikat
Großes Jubiläumsfestwochenende bei Regens Wagner Absberg