Falsche E-Mails der Stadt Weißenburg

Weißenburg (red). Am vergangenen Wochenende sind eine Vielzahl von E-Mails an Weißenburger Gewerbetreibende, Firmen, Vereinsvorsitzende aber auch Privatpersonen verschickt worden, die den Eindruck erwecken sollten, dass es sich um eine Nachricht der Stadt Weißenburg handelt.

Absender und Inhalt der Nachrichten stehen allerdings in keinem Zusammenhang mit der Stadtverwaltung. Offensichtlich wurde versucht, die auf der Homepage veröffentlichten Kontakte zu nutzen, um den Inhalt der E-Mail zu verteilen. Es wurde bereits eine technische Umstellung veranlasst, um künftig solche Zwischenfälle zu vermeiden.

Die Stadtverwaltung entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und bitten die Nachricht zu löschen.

Foto: Pixabay

Related Posts

Aileen Meyer
Ein Jahr in Indien
­Luftbeobachtung in Mittelfranken auch am 17. August 2022
Kulturelle Bildung als Voraussetzung für eine offene Gesellschaft