Fränkisches Kabarett zum Lachen und Mitsingen

ELLINGEN (RED). Zur Mai- und Muttertagsnachfreier konnte die Ellinger Vorstandschaft über fünfundachtzig Mitglieder mit deren Partner im Saal des evangelischen Gemeindehauses begrüßen. Diese traditionelle Nachmittagsfeier war heuer mit einem besonderen Programm bestückt. Ein zweistündiges fränkisches Kabarett, „Ein Franke mit 70 Plus“, präsentiert durch Ernst Brunnhuber. Vorher erfreuten sich die Anwesenden bei Kaffee am umfangreichen selbstgebackenen Tortenbuffet.

In stimmungsvoller Weise begeisterte Brunnhuber in heimatlicher fränkischer Mundart mit amüsanten Geschichten, pfiffigen Stanzel, lustigen Gedichten und Liedern – diese auch zum Mitsingen. Ein fränkischer Lebenszyklus erfüllte den Nachmittag, vom Kleinkind über den Schuleintritt, der ersten Liebe, zu Berufserfahrungen, herzhafte Eheepisoden bis zum ausgebuchten Rentnerdasein. Die Begeisterung während des kurzweiligen Nachmittags wechselte von Lachsalven zu überzeugtem Beifall.

Vorsitzender Gerhard Fürbaß informierte zu den kommenden Veranstaltungen des Ellinger VdK, speziell zu den Ausflugsfahrten, die immer schnell ausgebucht sind. Einige Fahren wurden bereits nach der Veröffentlichung des aktuellen Jahresprogramms belegt. Zu den Restlichen Fahrten sind nur noch Restplätze verfügbar.

Abschließend bedankte sich die Ellinger VdK Vorstandschaft beim Helferteam des Nachmittags für deren Einsatz, vor allem bei den Kuchenspenderinnen für deren genussvollen Spenden mit einem Präsent.

Bildunterschrift: Lachen war an diesem Nachmittag garantiert. Foto: Gerhard Fürbaß

Ähnliche Beiträge

Die Landwirtschaft bittet zu Tisch
Die faszinierende Welt der Pferde
Gemeinden im Naturpark Altmühltal blühen auf