Muhr am See (red). Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Imkerverein Mönchswald e.V. waren nicht nur Mitglieder gekommen, auch Gäste konnte Helmut Barta in Muhr am See begrüßen.

Dieses Mal standen unter anderem Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Erster Vorsitzender Helmut Barta und Zweite Vorsitzende Doris Schicker wurden im Amt bestätigt. Sven Schneider und Florian Gollwitzer, bisher Schriftführer und Kassier, schieden auf eigenen Wunsch aus ihren Ämtern aus. Barta bedankte sich bei Ihnen für Ihr bisheriges ehrenamtliches Engagement im Verein.

Zu ihren Nachfolgen wählte die Versammlung Klaus Schmid (Kassier) und Anna Seefried (Schriftführerin) in die Vorstandschaft, Georg Löffler und Martin Selz übernehmen die Rechnungsprüfung.

Der Zweck des 2014 gegründeten Vereins ist die Förderung und Verbreitung der Bienenhaltung und Bienenzucht innerhalb des Vereinsgebietes und damit die Sicherung der für die gesamte Bevölkerung lebenswichtigen Bestäubung der Blüten des Obstes und vieler anderer landwirtschaftlicher Nutzpflanzen sowie der Wildflora zum Nutzen der Allgemeinheit.

Das junge Netzwerk der Imkerinnen und Imker unserer Region bietet dem Einzelnen viele Vorteile, die nicht nur ihm, sondern auch seinen Bienen zu Gute kommen. Ein ständiger Erfahrungsaustausch (auch für Nichtmitglieder) am monatlichen Imkertreff im Gasthaus „Zum Hirschen“ jeden 3. Donnerstag in Muhr am See und die Möglichkeit der Weiterbildung durch Vorträge, praktischen Schulungen und Begleitung von Einsteigern sind die Hauptaufgabe des IV Mönchswald e.V.

Auch 2020 organisiert der Verein wieder eine komplett kostenlose Imkerschulung zum Hobby- und Freizeitimker durch das Bienenjahr. Diese Schulungen werden von den Bienengesundheitssachverständigen Doris Schicker, Helmut Barta und Klaus Schmid geleitet.

Mit der neuen Vorstandschaft und den circa 50 Vereinsmitgliedern ist sich Barta sicher, dass die Erfolgsgeschichte fortgesetzt werden kann.

In der durchwegs harmonisch verlaufenden Jahreshauptversammlung 2020 wurden weitere Informationen ausgetauscht. Helmut Barta und Doris Schicker bedankten sich bei den Vereinsmittgliedern und wünschten allen ein gut verlaufendes Bienenjahr 2020.

Bildunterschrift: Die neu gewählte Vorstandschaft mit (v.l.) Georg Löffler, Klaus Schmid, Anna Seefried, Doris Schicker und Helmut Barta. Foto: privat

    Ähnliche Beiträge

    Sanierung kommunaler Einrichtungen
    Schuljahr 2020/21 im Landkreis
    N-ERGIE warnt vor Telefonanrufern