Jugendleiter/innen fertig ausgebildet

(red). Neun Jugendliche haben von Juli 2021 bis März 2022 die „Newcomer“- Ausbildung zum/zur Jugendleiter/in absolviert. Die Evangelische Jugend der Kirchengemeinde und dem Dekanat Weißenburg bietet jedes Jahr den Kurs an, durch den die deutschlandweit anerkannte Jugendleitercard „Juleica“ erworben werden kann. In dem Kurs lernen die Teilnehmenden, wie sie Kinder- und Jugendgruppen anleiten können. Dabei wird natürlich viel selbst ausprobiert. Es geht z.B. um Themen wie Gruppenleitung, Teamarbeit, Kommunikation, Spielepädagogik und einige weitere. Zum Abschluss erhielten alle Jugendlichen eine offizielle Urkunde, ein kleines Geschenk und einen Segen für den weiteren Lebensweg.
Ab jetzt heißt es dann loslegen bei Aktionen, Projekten und Freizeiten der evangelischen Jugendarbeit.

Bildunterschrift: Ein Bild von der Newcomer-Freizeit mit Küchenteam und den Hauptamtlichen Diakonin Ramona Leibinger (ganz links) und Diakonin Magdalena Wagner (vorletzte Reihe, vierte v. r. ). Foto: Evangelische Kirchengemeinde Weißenburg

Related Posts

Aileen Meyer
Ein Jahr in Indien
­Luftbeobachtung in Mittelfranken auch am 17. August 2022
Kulturelle Bildung als Voraussetzung für eine offene Gesellschaft