Junge Obstbäume in alten Sorten wieder verfügbar

(red). Obstbäume voller leckeren Früchten waren in diesem Jahr ein vertrauter Anblick. Dennoch sollte die Nachpflanzung junger Bäume nicht außer Acht gelassen werden. Eine gut durchmischte Altersstruktur auf den Streuobstwiesen sichert die Obsternte auch für zukünftige Jahre. Alte Obstsorten sorgen dabei für Abwechslung im Geschmack und für Vielfalt
in der Genetik.

Seit einigen Jahren hat es sich der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen zusammen mit dem Landschaftspflegeverband Mittelfranken zur Aufgabe gemacht die Sortenvielfalt auf den heimischen Streuobstwiesen zu stärken. Sortenreichtum unterstützt nicht nur den Erhalt der Artenvielfalt, sondern bewahrt auch das genetische Reservoir der Streuobstwiesen. Viele alte Sorten sind widerstandsfähiger und resistenter gegenüber Krankheitserregern oder extremen Witterungen als moderne Züchtungen.

Als Grundlage für den Sortenerhalt kartierte der Pomologe Wolfgang Subal alte und wertgebende Obstbäume im gesamten Landkreis. Die seltensten und interessantesten Sorten werden seit 2012 wieder vermehrt. Auch in diesem Herbst können über den Landschaftspflegeverband Mittelfranken junge Bäume in diesen alten Sorten erworben werden. Die Sortenauswahl ist in diesem Jahr zwar eher klein, dafür aber mit echten Besonderheiten wie der Meißener Langstieligen Feigenbirne, auch bekannt als Frankenbirne, versehen. Nähere Informationen zu der Aktion gibt es beim Landschaftspflegeverband Mittelfranken.

Die Bäume werden auch in diesem Jahr bei Botanik in Weißenburg nach vorheriger Terminvergabe vom Team des Landschaftspflegeverbandes verteilt. Eine Liste mit den verfügbaren
Sorten sowie Sortenbeschreibungen finden Sie unter www.lpv-mittelfranken.de/erhalt-historischer-obstsorten.de. Alle Interessenten können sich telefonisch oder per E-Mail beim Landschaftspflegeverband Mittelfranken melden. Ansprechpartnerin für die historischen Obstsorten ist hier Friederike Altenberger (Tel. 0981 4653-3523, altenberger@lpv-mfr.de).

Foto: Pixabay

Related Posts

CSU erteilt Lauterbachs Plänen eine Abfuhr
Bundesregierung plant Verschärfung des Waffenrechts
Stadt Gunzenhausen – Traditioneller Neujahrsempfang der Trachtler