Landtagskandidat Helmut Schnotz bei Neuwahlen des CSU Ortsverbandes Absberg

Absberg (red). Zur Ortshauptversammlung des CSU Ortsverbandes Absberg begrüßte CSU Vorsitzender Helmut Schmaußer alle Mitglieder insbesondere den Landtagskandidaten Helmut Schnotz, Erster Bürgermeister der Marktgemeinde Bechhofen.

In Rahmen seines Rechenschenschaftsberichts blickte Ortsvorsitzender Helmut Schmaußer auf das abgelaufene Jahr zurück. Der CSU Ortsverband hat derzeit 20 Mitglieder. Das Durchschnittsalter der Mitglieder liegt derzeit bei rd. 70 Jahren und die durchschnittliche Mitgliedschaft beträgt bei rd. 30 Jahre. Deshalb ist man bestrebt neue Mitglieder zu gewinnen. Weiter berichtet er über Gemeindebesuche von MdL Alfons Brandl, Landrat Manuel Westphal, Bezirksrat Hans Popp aus Merkendorf und dem Landtagskandidaten Helmut Schnotz. Eine schöne Veranstaltung im abgelaufenen Jahr war der Stammtisch im Schlütermuseum bei Johann Braünlein mit MdB Artur Auernhammer. Dort konnten viele liebevoll hochwertig restaurierte Traktoren besichtigt werden. Der Vorsitzende bedankte sich nochmals bei der ganzen Familie Bräunlein für die Einladung. Weiterhin berichtet der Vorsitzende über aktuelle Themen aus der Bundes,- Landes,- und Kommunalpolitik insbesondere über anstehende Investitionen (Kanalbau Kalbensteinberg, Neubau Feuerwehrgerätehaus Igelsbach, Parkplatz am Friedhof in Absberg, …).

Bei den Neuwahlen, welche Altbürgermeister Fritz Walter durchführte wurde der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende (Gerhard Metzger), Schriftführer (Michael Salzbrunn) im Amt bestätigt. Der bisherige Schatzmeister Alexander Herzog legte sein Amt nieder. Dieses wird zukünftig von Frank Bublik ausgeübt. Geringfügige Änderungen gab es auch bei den Beisitzern/stellv. Beisitzern und Delegierten/Ersatzdelegierten in die Kreisvertreterversammlung. Vorsitzender Schmaußer bedankte sich bei allen Gewählten für die Übernahme der Ämter und Alexander Herzog für bisherige Funktion des Schatzmeisters.

Zusammen mit Landtagskandidat Helmut Schnotz konnte Helmut Schmaußer zahlreiche Mitglieder für teilweise sehr lange Treue zur CSU ehren: Gerhard Gruber (60 Jahre), Harald Fritsch (55 Jahre), Friedrich Walter (40 Jahre), Gerhard Metzger (40 Jahre), Friedrich Menhorn (25 Jahre), Johann Bräunlein (25 Jahre) und Berta Jäger (25 Jahre). Beide bedankten sich für die sehr langen Mitgliedschaften im CSU Ortsverband Absberg. Für die geehrten gab es eine Urkunde, Anstecknadeln und einen Geschenkkorb vom Dorfladen Absberg.

Nach den Ehrungen stellte sich Landtagskandidat Helmut Schnotz den anwesenden Mitgliedern vor. Dabei ging er auf aktuelle Themen (Krankenhausreform, Wahlrechtsreform, Klimapolitik, …) ein. Dabei ergab sich eine rege Diskussion mit vielen interessanten Wortbeiträgen der anwesenden Mitglieder. Neben Helmut Schnotz kandidiert Denis Glotz am 08. Oktober auf der mittelfränkischen Liste der CSU. Für den Bezirkstag als Direktkandidat kandidiert Bezirksrat Hans Popp aus Merkendorf und Landrat Manuel Westphal als Zweitstimmenkandidat.

Bildunterschrift: (v.l.): Vorsitzender Helmut Schmaußer, stellv. Vorsitzender Gerhard Metzger, Harald Fritsch, Berta Jäger, Friedrich Menhorn, Friedrich Walter, Johann Braünlein, Landtagskandidat Helmut Schnotz. Foto: CSU Ortsverband Absberg

Related Posts

Polizeibericht PI Weißenburg
Polizeibericht PI Weißenburg
Polizeibericht PI Gunzenhausen