Mittelfrankens Wirtschaft hat eine neue Ansprechpartnerin:

(red). Birgit Riesner ist seit dem 1. Februar 2022 neue Leiterin des Bereichs „Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr“ an der Regierung von Mittelfranken

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg, begann Frau Riesner 1992 ihre berufliche Laufbahn bei der Regierung von Mittelfranken. 1993 wurde sie Abteilungsleiterin für kommunale und soziale Angelegenheiten am Landratsamt Fürth. Im Jahr 2000 wechselte sie zurück an die Regierung und sammelte vielfältige Verwaltungserfahrung als Referentin und stellvertretende Sachgebietsleiterin. Bereits seit dem Jahr 2005 führte die Leitende Regierungsdirektorin das Sachgebiet Soziales und Jugend mit seinen vielfältigen und teilweise bayernweiten Aufgabenbereichen.

Mit ihrer langjährigen Führungs- und Verwaltungserfahrung, ihrer Souveränität sowie ihrer freundlichen und zuvorkommenden Art ist Frau Riesner bestens vorbereitet, die neuen Aufgaben als Bereichsleiterin zu meistern. Sie selbst sieht es als ihre Aufgabe an, stets ansprechbare und verlässliche Partnerin für die Wirtschaft, die Kommunen und die Arbeitsagenturen in Mittelfranken zu sein.

Bildunterschrift: Leitende Regierungsdirektorin Birgit Riesner, Foto: Thomas Müller / Regierung von Mittelfranken

Related Posts

Aileen Meyer
Ein Jahr in Indien
­Luftbeobachtung in Mittelfranken auch am 17. August 2022
Kulturelle Bildung als Voraussetzung für eine offene Gesellschaft