Novavax-Impfangebot für alle Impfwilligen ab 18 Jahren

Altmühlfranken (red). Der Impfstoff „Nuvaxovid“ des US-Herstellers Novavax steht ab sofort am Impfzentrum in Weißenburg für alle Impfwilligen zur Verfügung. Das Impfzentrum weitet damit sein Impfangebot noch weiter aus. Nach wie vor können sich auch Personen mit Novavax impfen lassen, die von der einrichtungsbezogenen Impfpflicht betroffen sind – das Impfangebot beschränkt sich dabei aber nicht länger nur auf diesen Personenkreis. Neben dem Impfstoff von Novavax steht für Impfwillige ab 12 Jahren auch der Impfstoff von Biontech zur Verfügung.

Das Impfzentrum hat von Dienstag bis Samstag von 09.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten können Impfwillige ohne Termin zum Impfzentrum kommen und eine Impfung mit Novavax oder Biontech erhalten. Bitte beachten Sie, dass das Impfzentrum sich an die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) hält und deshalb nur Personen ab 18 Jahren mit Novavax geimpft werden können. Auch Impfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren sind in diesem Zeitraum mit dem Impfstoff von Biontech möglich.

Nach wie vor können unter www.impfzentren.bayern auch Termine für die Impfung vereinbart werden. Personen ohne Internetzugang können sich auch unter 089 244188110 melden.

Alle Informationen zur Impfung und den eingesetzten Impfstoffen erhalten Sie unter www.landkreis-wug.de/impfzentrum/.

Foto: Pixabay

Related Posts

Aileen Meyer
Ein Jahr in Indien
­Luftbeobachtung in Mittelfranken auch am 17. August 2022
Kulturelle Bildung als Voraussetzung für eine offene Gesellschaft