(red). Studenten üben während des Studiums oft bezahlte Beschäftigungen aus. Diese sind in der Regel sozialversicherungsfrei. Welche Voraussetzungen dazu erfüllt sein müssen und welche Ausnahmen gelten, erklärt der Referent der IKK classic, Stefan Jung, in einem Online-Seminar.

Er erklärt, wie man Beschäftigungen von Studenten rechtssicher bewertet. Grundkenntnisse im Sozialversicherungsrecht sind empfehlenswert, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Einführungsseminar.

Seminarinhalte:

Werkstudenten: Beurteilung von beschäftigten Studenten,
182 Kalendertage, Beitragsrecht

Praktikanten: Zahlung von Arbeitsentgelt, Mindestlohn,
Beitragsberechnung und Meldeverfahren

Sonstige Personen: Diplomanden/Masteranden/Bacheloranden, Duale Studiengänge

Das kostenlose Seminar findet am Donnerstag, 16. April, ab 15.00 Uhr statt. Unter www.ikk-classic.de/seminare können sich interessierte Teilnehmer anmelden. Nach der Anmeldung erhalten sie ihre Zugangsdaten und alle weiteren Informationen zum Ablauf per E-Mail. Es sind keine komplizierten Installationen oder Downloads erforderlich. Für die Teilnahme ist lediglich ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang und Audioanschluss bzw. Kopfhöreranschluss nötig.

Bildunterschrift: Am Donnerstag bietet die IKK classic ein kostenloses Online-Seminar an. Foto: pixabay
 

    Ähnliche Beiträge

    Online-Infoveranstaltung
    Freie Wähler fordern Werbeoffensive
    Samstagskonzerte am Marktplatz