Aus mehreren unversperrten Fahrzeugen Bargeld entwendet

Treuchtlingen – In der Nacht von Sonntag auf Montag öffnete ein bislang unbekannter Täter im Ortsteil Gundelsheim mehrere unversperrt abgestellte Pkw und durchsuchte diese offensichtlich nach Bargeld. Aus vier Fahrzeugen wurde Kleingeld im Gesamtwert von fast 150 Euro entwendet. Hinweise zu den Diebstahlsdelikten werden unter Tel. 09142 9644-0 an die Polizeiinspektion Treuchtlingen erbeten.

Mehrere Kellerabteile aufgebrochen

Treuchtlingen – Am Montagmittag hebelte ein unbekannter Täter in der Galgenbuckstraße zunächst die Hauseingangstüre eines Mehrfamilienhauses auf und begab sich anschließend in die Kellerräume. Dort brach er fünf Kellerabteile auf, wobei er einen Gesamtschaden von 140 Euro verursachte. Aus den Kellerräumen wurde nach ersten Ermittlungen nichts entwendet. Zeugen zu den Aufbrüchen werden gebeten, sich mit der Polizei Treuchtlingen in Verbindung zu setzen.

Fahrerlaubnis reichte nicht aus

Treuchtlingen – Am Montagmorgen wurde auf der Bundesstraße 2 ein Gespann aus Kastenwagen und Wohnanhänger einer Kontrolle unterzogen.
Für dieses Gespann hätte der 32-jährige Fahrer die Fahrerlaubnisklassen B und E benötigt. Bei der Überprüfung der zum Führen erforderlichen
Dokumente fiel auf, dass er lediglich im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B ist. Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden. Gegen ihn erging eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Related Posts

Angehörige willkommen: Zertifikat für das Klinikum Altmühlfranken
Polizeibericht PI Gunzenhausen