Mit Roller gestürzt

Oberhochstatt – Am Sonntag, den 09.06.2024 gegen 16.00 Uhr fuhr ein 60jähriger Hilpoltsteiner mit seinem großmotorigen Motorroller von Oberhochstatt in Richtung Bergen, als er in einer Linkskurve, alleinbeteiligt nach rechts ins Bankett kam und in den Straßengraben stürzte.
Glücklicherweise wurde der Sturz von einem entgegenkommenden Motorradfahrer beobachtet, der anhielt und Erste-Hilfe leistete. Da der Rollerfahrer über starke Rückenschmerzen klagte, wurde er vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Nürnberg-Süd geflogen.
An seinem Roller entstand ein Schaden von Schaden von 1000 Euro.

Related Posts

Angehörige willkommen: Zertifikat für das Klinikum Altmühlfranken
Polizeibericht PI Gunzenhausen