Schwitztag der evangelischen Jugend Weißenburg

Weißenburg (red). Am 30.April konnte der sogenannte Social Network Day der ev. Jugend Kirchengemeinde Weißenburg unter der Leitung von Diakonin Ramona Leibinger stattfinden. Bei dem Aktionstag beteiligten sich 18 engagierte Jugendliche als Helfende, um Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Es galt einige Aufträge von Menschen aus Weißenburg abzuarbeiten: Gartenzaunstreichen, Holz schlichten, Fenster putzen etc. Der Stundenlohn betrug 5 Euro pro Person und Stunde. Durch viele weitere Spenden konnte insgesamt ein Betrag in Höhe von 606 Euro eingenommen werden. Dieses Geld geht zur Hälfte an den Weißenburger Verein Hilfe für die Ukraine e.V. und bleibt zur anderen Hälfte in der Jugendarbeit der Kirchengemeinde. Über diesen tollen Erfolg freuten sich alle Beteiligten, insbesondere die tatkräftigen jugendlichen Helfer und Helferinnen.

Foto: Ramona Leibinger

Related Posts

Wegen anhaltender Trockenheit: Erneut Luftbeobachtung in Mittelfranken
Vorreiter in der Prävention: Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger überreichte Kurwald-Zertifikat
Großes Jubiläumsfestwochenende bei Regens Wagner Absberg