Sonderimpfaktionen mit Biontech und Moderna im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Das Impfzentrum des Landkreises bietet über die Weihnachtsferien weitere Sonderimpfaktionen mit den Impfstoffen von Biontech und Moderna im Landkreis an. Für diese Sonderimpfaktionen ist keine vorherige Terminvereinbarung notwendig.

Gerade mit Blick auf die sich ausbreitende Omikron-Variante sind die Impfungen gegen das Coronavirus entscheidend, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten und die Bevölkerung vor schweren Krankheitsverläufen zu schützen. Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen können Impfwillige jederzeit online unter www.impfzentren.bayern einen Impftermin am stationären Impfzentrum in Weißenburg vereinbaren. Wer keinen Internetzugang hat kann dies auch telefonisch unter 089 244188110 erledigen. Zusätzlich zu dem Impfangebot am stationären Impfzentrum in Weißenburg wird es in den nächsten Wochen weitere Sonderimpfaktionen ohne vorherige Anmeldung geben. Am 27. und 28. Dezember 2021 können Personen zwischen 12 und 30 Jahren sowie Schwangere und Stillende zur Sonderimpfaktion in der Mensa des Werner-von-Siemens Gymnasiums in Weißenburg (An der Hagenau 24, 91781 Weißenburg i. Bay.) kommen. Während dieser Impfaktion wird ausschließlich der Impfstoff von Biontech für Personen unter 30 Jahren sowie Schwangere und Stillende verimpft. Vom 29. bis zum 30. Dezember 2021 findet eine Sonderimpfaktion mit dem Impfstoff von Moderna ebenfalls in der Mensa des Weißenburger Gymnasiums statt. Diese richtet sich dann an Personen über 30 Jahren. In der ersten Kalenderwoche des neuen Jahres, also vom 03. Januar bis zum 06. Januar 2022 können Impfwillige über 30 Jahren ebenfalls ohne vorherige Anmeldung an die Mensa des Weißenburger Gymnasiums kommen. Geimpft wird an diesen Tagen mit dem Impfstoff von Moderna. Am Freitag, 07. Januar 2022 findet eine weitere Sonderimpfaktion mit dem Impfstoff von Moderna in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Haundorf statt. Landrat Manuel Westphal appelliert erneut an die Bevölkerung die bestehenden Impfangebote des Impfzentrums, des Klinikums Altmühlfranken in Gunzenhausen sowie der niedergelassenen Arztpraxen unbedingt wahrzunehmen: „Ich bitte Sie, die Impfangebote, die wir im Landkreis haben, auch zu nutzen. Egal ob Erst-, Zweit oder Auffrischimpfung – Sie schützen damit sich und andere! Nehmen Sie sich Zeit und informieren Sie sich bei Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin über die Corona-Impfungen und deren Wirkung. Nur wenn wir eine hohe Impfquote erreichen und auch die notwendigen Auffrischimpfungen durchgeführt werden, können wir die Pandemiewelle abmildern!“ Eine Übersicht über alle Impfangebote im Landkreis gibt es unter www.landkreis-wug.de/impfzentrum.

 

DatumUhrzeit SonderimpfaktionImpfstoffLokalität
Montag, 27.12.202109.30-16.30 Uhrfür Personen unter 30 JahrenBiontechMensa, Werner-von-Siemens Gymnasium, Weißenburg
Dienstag, 28.12.202109.30-16.30 Uhrfür Personen unter 30 JahrenBiontechMensa, Werner-von-Siemens Gymnasium, Weißenburg
Mittwoch, 29.12.202109.30-16.30 Uhrfür Personen über 30 JahrenModernaMensa, Werner-von-Siemens Gymnasium, Weißenburg
Donnerstag, 30.12.202109.30-16.30 Uhrfür Personen über 30 JahrenModernaMensa, Werner-von-Siemens Gymnasium, Weißenburg
>Montag, 03.01.202109.30-16.30 Uhrfür Personen über 30 JahrenModerna<span „>Mensa, Werner-von-Siemens Gymnasium, Weißenburg
Dienstag, 04.01.202109.30-16.30 Uhrfür Personen über 30 JahrenModernaMensa, Werner-von-Siemens Gymnasium, Weißenburg
Mittwoch, 05.01.202109.30-16.30 Uhrfür Personen über 30 JahrenModernaMensa, Werner-von-Siemens Gymnasium, Weißenburg
Donnerstag, 06.01.202109.30-16.30 Uhrfür Personen über 30 JahrenModernaMensa, Werner-von-Siemens Gymnasium, Weißenburg
Freitag, 07.01.202109.30-16.30 Uhrfür Personen über 30 JahrenModernaMehrzweckhalle,

91729 Haundorf

 

Related Posts

Im Fränkischen Seenland ist viel los!
Weil die Zukunft dir gehört. Jetzt einen Berufsabschluss nachholen!
Fränkisches Seenland will mehr Erlebnisse online buchbar machen