Spannende Erkundungsfahrt – Neubürgerradltour in der Stadt Gunzenhausen

Gunzenhausen (red). Wochenendanfang, hochsommerliches Wetter und eine große Portion gute Laune – die Neubürgerradltour in der Stadt Gunzenhausen fand am Freitag, den 20. Mai 2022, unter besten Bedingungen statt. Erster Bürgermeister Karl-Heinz Fitz hatte nach zwei Jahren tourloser Coronapause Neubürgerinnen und Neubürger wieder zu einer rund zweistündigen Stadterkundung auf dem eigenen Fahrrad eingeladen. Die kostenlose Tour endete bei einer Brotzeit im Markgräflichen Hofgarten im kühlenden Schatten der Bäume.

„Mit der Neubürgerradltour sagen wir ´Herzlich Willkommen in der fahrradfreundlichen Stadt Gunzenhausen´! Bei der geführten Radltour lernen Neubürgerinnen und Neubürger die Altmühlstadt von ihren schönsten Seiten kennen“, so Erster Bürgermeister Karl-Heinz Fitz. „Im gemütlichen Tempo besuchen wir mehrere Stationen, die für das gesellschaftliche Leben in Gunzenhausen bedeutsam sind. Nebenbei kommt man mit ein paar netten Menschen in Kontakt, die sich in unserer Stadt sehr wohl fühlen.“

Gestartet wird die Neubürgerradltour traditionell vor dem Rathaus. Über die Promenade führte der Weg diesmal zur Stadthalle, dann zur Jugendkapelle und anschließend zum Gelände des 1. FC Gunzenhausen. Nach einem kurzen Abstecher zur Pumptrack-Anlage ging es weiter zum Klinikum. Nach einem Halt auf Höhe von TV-Gelände und Waldbad erreichten die Neubürgerinnen und Neubürger die Stadt- und Schulbücherei. Als letzte Stationen warteten die Hensoltshöhe, der Bahnhof und zum Abschluss das Haus des Gastes. Bei den Stopps wurden die Einrichtungen oder Plätze kurz vorgestellt, entweder durch Bürgermeister Karl-Heinz Fitz, Stadtbaumeisterin Simone Teufel oder durch eine oder einen Vertreter der Einrichtung. Großer Dank gilt hierbei Katrin Sixtbauer vom Jugendkapelle Gunzenhausen e.V., Babett Guthmann von der Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen, Schwester Karin Engelhard von der Stiftung Hensoltshöhe und Christoph Schneidewin vom Klinikum Altmühlfranken. Die Genannten hatten es sich nicht nehmen lassen und am Freitag selbst ein paar Worte an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerichtet.

Informationen zur Radlstadt Gunzenhausen erhalten Sie auf der Internetseite gunzenhausen.de/radlstadt-gunzenhausen.html oder per E-Mail an hauptamt@gunzenhausen.de,

Foto: Stadt Gunzenhausen

Related Posts

Wegen anhaltender Trockenheit: Erneut Luftbeobachtung in Mittelfranken
Vorreiter in der Prävention: Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger überreichte Kurwald-Zertifikat
Großes Jubiläumsfestwochenende bei Regens Wagner Absberg