Stimmungsvolle Dorfweihnacht in Trommetsheim

Trommetsheim (red). Am 3. Advent fand in Trommetsheim, unter Beteiligung vieler örtlicher Akteure, die wieder sehr gut besuchte, traditionelle Dorfweihnacht in der St. Emmeramskirche statt.

Die Besucher hörten in der Kirche die Geschichte vom Weg der Sterndeuter durch die Wüste. Gerlinde Reichardt hatte für diese Geschichte eine Untermalung durch Orffinstrumente arrangiert, die durch die KiGoKids mit Unterstützung Ihrer Mütter und die Kindergottesdienstmitarbeiterinnen Marga Stöhr, Kerstin Hertlen und Melina Lutz umgesetzt wurde. Als Erzähler fungierte Prädikant Karl-Heinz Stöhr. Weiter wirkten mit der Posauenchor mit seinem Leiter Helmut Zäh, der Gospel-Projektchor, die Solosängerinnen Sophie und Gerlinde Reichardt, Magdalene Goppelt und Manuela Schleich an den Flöten und Rainer Ganzer an der Orgel.

Anschließend konnten sich die Besucher auf dem weihnachtlich geschmückten Dorfplatz an Bratwürsten, selbst gebackenen Kuchen und Glühwein der Kindergarteneltern und der Dorfjugend laben. Im Gemeindehaus gab es eine Ausstellung örtlicher Hobbykünstler, die reges Interesse fand und bei der die Besucher noch so manches Weihnachtsgeschenk erwerben konnten.

Bildunterschrift: Bei der Dorfweihnacht ging es besinnlich zu. Foto: privat

Ähnliche Beiträge

Raiba Aufsichtsrat
Neue Aufsichtsratsvorsitzende der Raiba
Impfstart Corona Altmühlfranken
Impfstart im Feierabendhaus in Büchelberg
Frohe Weihnachten
Frohe Weihnachten!