Tag der Brieftaube am 15.April von 12.00 bis 16.00 Uhr

(red). Brieftaubenzüchter zeigen ihr Hobby-Züchter und -Züchterinnen werben am 15. April für Brieftauben. Interessenten  können sich die Haltung der Tiere aus der Nähe ansehen und mit den Züchtern ins Gespräch kommen.

Wie sieht ein Taubenschlag von innen aus? Wie orientieren sich Brieftauben? Wieso interessieren sich immer noch so viele Menschen für dieses Hobby Brieftauben? Wie schnell fliegen Brieftauben eigentlich? Diese Fragen sollen von den Züchtern beantwortet werden während die Kinder den Nestlingen über den weichen Flaum streicheln können!

Die Brieftauben sind faszinierende Tiere. Ihr Heimfindevermögen, ihre außerordentliche Orientierungsfähigkeit und dass sie in kürzester Zeit weite Strecken zurückzulegen können, sind einzigartig. Haben Sie Interesse dann besuchen Sie folgende Züchter, die Sie gerne  am Samstag, 15.April, auf ihren Taubenschlägen willkommen heißen:

Manfred Gabler, Uhlenweg 8, 91166 Georgensgmünd, Tel. 09172 1200

Gerhard Katheder, Störzelbach 14, 91193 Alesheim,  Tel: 09141 4551

Sie können auch gerne telefonischen Kontakt mit den Züchtern aufnehmen.

Foto: Pixabay

Related Posts

Guss nach Maß – Landrat Manuel Westphal zu Besuch bei Krause-Präzisions-Kokillenguss GmbH
Turnier der Rezatbeacher in Weißenburg
Polizeibericht PI Treuchtlingen