Von Rambsberg nach Berlin: Praktikum bei MdB Auernhammer

(red). In den letzten zwei Sitzungswochen vor der Sommerpause absolvierte Lukas Türr aus Ramsberg am Brombachsee ein Praktikum im Bundestags-Büro von Artur Auernhammer in Berlin.

Lukas Türr schloss nach einer Ausbildung beim Finanzamt in Gunzenhausen und einer einjährigen Tätigkeit in Traunstein dieses Jahr sein Fachabitur erfolgreich ab. In der aktuellen freien Zeit zwischen dem Fachabitur und dem beginnenden BWL-Studium ergriff er nun die Möglichkeit sich Einblicke in das politische Geschehen Berlins zu verschaffen.

Tiefgehende Einblicke konnten bei der Begleitung des Abgeordneten auf unterschiedlichen Veranstaltungen wie zum Beispiel dem Deutschen
Bauerntag in Cottbus gewonnen werden. Aber auch die Teilnahme an den Arbeitsgruppen und Ausschusssitzungen verhalfen dem Praktikanten mehr über die politischen Abläufe des Deutschen Bundestages zu erfahren. Darüber hinaus gehörten zum Tätigkeitsumfang die Beantwortung von
Bürgeranfragen, Recherche zu derzeit relevanten Themen.

Foto: Büro MdB Artur Auernhammer

Related Posts

Angehörige willkommen: Zertifikat für das Klinikum Altmühlfranken
Polizeibericht PI Gunzenhausen