Alle reden über uns, wir reden MIT ihnen

Eichstätt (red). Die Fachstelle Frauenpastoral des Bistums Eichstätt hat eine Umfrage gestartet, um zu erfahren, welche Wünsche, Bedürfnisse und Interessen Frauen in der katholischen Kirche haben.

Der Fragebogen richtet sich an alle Frauen aus dem Bistum Eichstätt. Sowohl Hauptamtliche und ehrenamtlich Engagierte, aber auch Kirchenferne sind dazu aufgerufen, ihre Meinungen mitzuteilen, um das Angebot der Fachstelle weiter zu entwickeln und an die Bedürfnisse der Frauen anzupassen. Neben ihren Interessen und Wünschen können die Befragten auch konkrete Vorschläge für nötige Veränderungen in der Kirche im Umgang mit Frauen äußern.

Der Fragebogen ist in den Gruppierungen, Verbänden und Pfarreien vor Ort verfügbar oder online abrufbar unter: www.bistum-eichstaett.de/frauenpastoral. Der Einsendeschluss für ausgefüllte Fragebogen ist der 30. November. Im Anschluss daran erfolgt die Auswertung der Ergebnisse.

Bildunterschrift: Bis 30. November sind Frauen im Bistum Eichstätt mit einem Fragebogen dazu aufgerufen, ihre Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen an die Frauenpastoral zu äußern. Foto: pde/Fabian Gentner

    Ähnliche Beiträge

    Sanierung kommunaler Einrichtungen
    Schuljahr 2020/21 im Landkreis
    N-ERGIE warnt vor Telefonanrufern