Alles mit dem Ball – Traionieren mit den Fußballprofis beim Fußballcamp in Nennslingen

Nennslingen (do). Nennslingen (do). Großer Spaß ist für kleine Kicker in Nennslingen garantiert. Vom 24. bis 26. Mai kommt die Fußballschule Michael Rummenigge auf das Sportgelände des SV Nennslingen, um Jungs und Mädchen im Alter von vier bis 16 Jahren wieder von ihrem Können und Wissen profitieren zu lassen. Die kleinen Fußballfans haben die Möglichkeit, über sich hinauszuwachsen und von den Besten zu lernen. „Alles mit dem Ball, langsam und spielerisch“, verspricht Michael Rummenigge im Telefoninterview.

Die Fußballschule des ehemaligen Bundesligaprofis Michael Rummenigge fördert seit mehr als 28 Jahren das sportliche Engagement von Kindern und Jugendlichen und bringt so den früheren Straßenfußball auf die grüne Wiese. Gemeinsam mit professionellen Trainern und ehemaligen Profispielern bringt er wortwörtlich den Ball ins Rollen, um seinen langjährigen Wissens- und Erfahrungsschatz weiterzugeben.

Das Highlight der Camps wird in diesem Jahr das EM-Turnier sein. Denn Deutschland ist Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft 2024. „Nationalhymne, Fahnen, Einlaufmusik, Wimpel, Elfmeterschießen, Finale, Sieger, EM-Pokal und jede Menge Spaß und Emotionen: Unsere Camps werden ganz im Sinne der EM gespielt“, freut sich der Ex-Profi. Dazu gibt es ein EM-Trikot, Short und Stutzen von Ausrüster Adidas sowie Autogramme von den Profis.

Die Fußball-Kids erwartet ein Trainingsprogramm, das klar darauf ausgelegt ist, die fußballerischen Fähigkeiten zu verbessern, das aber auch jede Menge Spaß und Action mit sich bringt. Wer Fußball liebt, den führt kein Weg an dem Fußballcamp vorbei. Nur hier trainiert man intensiv und bekommt dabei die besten Tipps.

„Ich freue mich riesig auf Nennslingen, denn das Orga-Team funktioniert seit vielen Jahren bestens. Es hat dort immer großen Spaß gemacht“, bekennt Michael Rummenigge.

Da auch mit zahlreichen Anmeldungen von Mädchen gerechnet wird, sind im Trainerteam der Fußballschule Rummenigge nicht nur Männer, sondern auch Damen vertreten. Gerne stehen die Profis der Fußballschule interessierten Jugendtrainern Rede und Antwort.

Aktuell noch Plätze frei! 

Für Fragen und Anmeldungen stehen zur Verfügung: Bernd Vossler (Technischer Leiter) unter Tel. 0172 57209997; Fritz Kirchdorffer, Tel. 0160 95726899, E-Mail: fritz.kirchdorffer@gmail.com, Udo Städler, Tel. 0178 8664399, E-Mail: udostaedler16@gmail.com sowie im Internet unter Fußballschule Michael Rummenigge.

Bildunterschrift: Im Jahr 2012 war Ex-Profi Michael Rummenigge erstmals mit seinem Team in Nennslingen zu Gast. Foto: Brigitte Dorr

 

Related Posts

Fußball EM: Wo werden die Preisgelder versteuert?
Nachtschwärmer machten sich auf Schatzsuche
Polizeibericht PI Treuchtlingen