Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Hechlingen am See (red). Der „FC-Bayern-Fanclub Hahnenkamm 1989“ hielt im Forellenhof in Hechlingen seine Jahreshauptversammlung (JHV) ab – unter anderem standen der Rückblick auf das abgelaufene Jahr, insbesondere auf das 30-jährige Fanclubjubiläum und Neuwahlen der Vorstandschaft auf der Tagesordnung.

Erhard Lehner, 1. Vorsitzender des Fanclubs, begrüßte die anwesenden Mitglieder, ganz besonders Gründungs- und Ehrenvorsitzenden Hans Hensolt  – und freute sich über den sehr guten Besuch der Mitglieder zur JHV. Zu Beginn begrüßte er namentlich die neuen Mitglieder, die bis zur JHV im Fanclub aufgenommen wurden und strich heraus, dass er stolz sei, der Vorsitzende eines relativ kleinen und überschaubaren Fanclubs (aktuell 77 Mitglieder) zu sein, bei dem man die Mitglieder noch persönlich und mit dem Vornamen kennt. „Wir wollen nicht schnell wachsen, aber es freut mich schon sehr, dass jetzt schon die Kinder einiger langjähriger Mitglieder in unseren Fanclub eintreten – das zeugt von einem familiären Miteinander und genau das ist unsere Mitgliederstrategie“, sagte Lehner sehr zufrieden.

2019 hatte der Fanclub für zwei Bundesliga-Heimspiele in der Allianz-Arena Eintrittskarten erhalten und diese mit dem Bus besucht. „Bei weit über viertausend offiziellen FC-Bayern-Fanclubs wird es immer schwieriger an Fanclub-Karten zu kommen, allerdings wenn wir welche bekommen, ist das immer ein tolles Erlebnis mit euch – es klappt alles immer reibungslos, von der Kartenvergabe bis hin zur Rückfahrt und da möchte ich mich bei euch allen recht herzlich bedanken“, rief er den 39 anwesenden Mitgliedern zu.

Er ließ kurz nochmal den Busausflug anlässlich des 30-jährigen Jubiläums im Sommer Revue passieren, bei der natürlich „München“ (Besichtigung von Olympiastadion, Olympiaturm und Allianz-Arena) das Ziel war – auch hier stellte Lehner heraus, dass es ein sehr angenehmer Ausflug in einer sehr familiären Atmosphäre war.

Lehner präsentierte den Mitgliedern ein FCB-Trikot mit Original-Unterschriften der Profis, welches er im Herbst zusammen mit einer Jubiläumsurkunde und einem Dankesschreiben vom FCB-Präsidium bekam. Trikot und Urkunde werden einen standesgemäßen Platz im Vereinslokal „Forellenhof“ in Hechlingen erhalten, dafür wird Marcus Zäh, Wirt und selbst Fanclub-Mitglied, gerne sorgen.

Erhard Lehner bedankte sich zum Schluss seines Rückblicks bei seinem 2. Vorsitzenden Martin Reule und bei Kassier Thomas Krug jeweils mit einem Präsent für ihre jahrelange Unterstützung und Mitarbeit. Letzterer gab einen detaillierten und überschaubaren Kassenbericht zum Besten, bei dem er bemerkte, dass der Fanclub nicht vermögend sei, aber auf „gesunden Beinen stünde“. „Wir wollen kein Vermögen anhäufen, sondern bei Kartenkäufen stressfrei vorfinanzieren können – der Überschuss kommt dabei wieder den Mitgliedern zugute, etwa mit Zuschüssen zu Fanclub-Trikots oder bei Feierlichkeiten“, legte Krug die Finanzphilosophie offen.

Der Punkt „Neuwahlen“ ging recht zügig über die Bühne, da sich fast alle Vorstandsmitglieder wieder zur Verfügung stellten. Wahlleiter Thomas Pawlicki musste deshalb bei der Wahl per Akklamation keine großen Diskussionen führen, bedankte sich bei der „alten“ Vorstandschaft für deren Wirken und wünschte der „neuen“ Führung viel Kraft und gutes Gelingen für ihre nun fünfjährige Amtszeit. Gewählt wurden alle Vorstandsmitglieder jeweils einstimmig wie folgt: 1. Vorsitzender Erhard Lehner (Meinheim), 2. Vorsitzender Martin Reule (Röttenbach), Kassier Thomas Krug (Dittenheim) – als Beisitzer gewählt: Anton Gentner (Spielberg), Ralf Fleichaus (Hechlingen), Rudi Bierlein (Rohrach) und der junge Christoph Mattes (Degersheim).

Der „alte“ und „neue“ Fanclub-Vorsitzende Erhard Lehner bedankte sich abschließend bei den Anwesenden für das Vertrauen und ließ noch einen kleinen Ausblick auf 2020 folgen, ehe er Lose für die, mit zahlreichen teils wertvollen FCB-Fanartikeln ausgestatteten, traditionellen Tombola verteilte und vom offiziellen in den gemütlichen Teil der harmonischen JHV überleitete.

Bildunterschrift: Die anwesenden Fanclub-Mitglieder mit der neuen Vorstandschaft (sitzend, v.l.) Ehrenvorsitzender Hans Hensolt, Ehrhard Lehner, Thomas Krug und Martin Reule. Foto: FCB Fanclub Hahnenkamm

    Ähnliche Beiträge

    Trommel- und Cajonworkshops
    Die Consumenta steht in den Startlöchern!
    Renaturierung der Oberen Altmühl