Altmühlfranken (red). Am 20. Mai 2023 findet zum 38. Mal der Altmühlfrankenlauf statt. Start und Zieleinlauf sind in Wettelsheim, anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des dortigen Sportvereins. Anmeldungen für den Staffellauf sind noch bis 26. März 2023 möglich.

In diesem Jahr wird wieder auf einen Rundkurs mit sechs Etappen gesetzt, der zweimal zu absolvieren ist. Jede Mannschaft hat somit zwölf Etappen zwischen 2,4 und 5,2 Kilometer zu bewältigen. Die knapp 46 Kilometer lange Strecke führt von Wettelsheim über Windischhausen zurück nach Wettelsheim, weiter nach Treuchtlingen und Bubenheim und über Markt Berolzheim wieder zurück nach Wettelsheim.

Die Strecken- und Zeitpläne und alle Informationen zur Ausschreibung des landkreisweiten Laufs sind unter www.altmuehlfranken-lauf.de zu finden.

Wer noch eine Mannschaft melden möchte, hat dazu bis 26. März 2023 Zeit. Das Anmeldeformular ist unter www.altmuehlfranken.de/altmuehlfrankenlauf/anmeldung/ zu finden. Nachmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Aktuell sind 60 Mannschaften (8 Männer, 3 Damen, 42 gemischte Mannschaften und 7 Schüler-/Jugendmannschaften) angemeldet.

Die Ausgabe der Starterunterlagen mit Mannschaftsführerbesprechung findet am Dienstag, den 9. Mai 2023, um 20 Uhr im Foyer des Landratsamtes (Gebäude A, Bahnhofstraße 2, 91781 Weißenburg i. Bay.) statt. Von jeder Mannschaft sollte mindestens eine Vertretung anwesend sein.

Fragen zum Altmühlfrankenlauf beantwortet Verena Bickel von der Zukunftsinitiative altmühlfranken gerne telefonisch unter 09141 902-207 oder per Mail an verena.bickel@altmuehlfranken.de.

Foto: Brigitte Dorr

Related Posts

Guss nach Maß – Landrat Manuel Westphal zu Besuch bei Krause-Präzisions-Kokillenguss GmbH
Turnier der Rezatbeacher in Weißenburg
Polizeibericht PI Treuchtlingen