Lkw-Fahrer unter Alkoholeinwirkung und ohne Fahrerlaubnis

Treuchtlingen/Dietfurt –  Am Montagnachmittag wurde auf der Bundesstraße 2 ein 57-jähriger Lkw-Fahrer aus Sachsen einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test am Alkomaten ergab einen Wert von mehr als 0,6 Promille. Bei der anschließenden Sachbearbeitung wurde außerdem festgestellt, dass der 57-Jährige derzeit nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Dieser war ihm im März aufgrund eines Verkehrsdeliktes beschlagnahmt worden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Related Posts

Jahreshauptversammlung des SPD OV Weißenburg mit Neuwahlen des Vorstandes
Polizeibericht PI Weißenburg
Polizeibericht PI Gunzenhausen