Grabumrandung beschädigt

Weißenburg – Im Laufe der zurückliegenden vier Wochen wurde auf dem Südfriedhof die Umrandung des Familiengrabes „Kräenbring“ beschädigt. Vermutlich wurde bei Arbeiten in der Nähe des Grabes der massive Granitsteinrahmen durch ein Fahrzeug oder eine Maschine angefahren und zerbrochen. Der Schaden wird mit mindestens 1000 Euro angegeben. Das Grab befindet sich in der Nähe der neu angelegten Baumgräber. Sollte jemand Arbeiten in dieser Gegend durchgeführt und eventuell den Schaden verursacht oder Friedhofsbesucher hierzu Beobachtungen gemacht haben, wird diese gebeten sich mit der Polizei in Weißenburg unter der Telefonnummer 09141 86 87-0 in Verbindung zu setzen.

Related Posts

Reisefieber mit Weißbier, Felsen und Fossilien
Jahreshauptversammlung des SPD OV Weißenburg mit Neuwahlen des Vorstandes
Polizeibericht PI Weißenburg