Drift misslungen

Weißenburg – Einen misslungen Driftversuch muss ein 20jähriger Treuchtlinger teuer bezahlen. Am Donnerstag, den 24.08.2023 kurz nach Mitternacht wollte dieser, mit seinem hochmotorisierten Pkw die Bahnhofstraße im Drift durchfahren, das Fahrzeug geriet ihm aber außer Kontrolle und landete rechts an einem Baum neben der Fahrbahn. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Zu dem Sachschaden von über 20.000 Euro an seinem Auto kommt nun auch noch eine empfindliche Geldbuße.

Foto: Pixabay

Related Posts

EU-Truck macht heute Station in Weißenburg
Die Perspektive macht den Unterschied
Bundesbankdirektor Markus Schiller zu Gast an der FOSBOS Weißenburg