(red). Urlaub daheim war früher fast ein wenig verpönt, doch gerade in der aktuellen Situation schätzen Familien die Vielfalt und Schönheit der eigenen Region. Für Ferienabenteuer, die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen, sorgt der EntdeckerPass.

Rund 130 Freizeitangebote mit kostenlosem oder stark ermäßigtem Eintritt können mit dem EntdeckerPass einmal pro Kalenderjahr besucht werden. Vom Sprung ins kühle Nass in den zahlreichen Bädern, über actionreiche Fahrten im Erlebnispark Schloss Thurn bis hin zur Spurensuche in einem der vielen teilnehmenden Museen, zum Beispiel dem Rundfunkmuseum Fürth oder der Cadolzburg finden alle Familienmitglieder etwas, das ihnen Spaß macht. Größere Abenteurer entspannen in einer der Thermen oder genießen in der BierErlebnisWelt oder dem HopfenBierGut ein kühles Bier.

Das Besondere: Die Angebote sind auf die gesamte Metropolregion Nürnberg verteilt, sodass niemand für das nächste Abenteuer weit fahren muss. So kommt bestimmt keine Langeweile auf. Der EntdeckerPass kann online über die Homepage bestellt oder bei vielen Tourist-Informationen und Ticketverkäufen lokal erworben werden.

Zum Auftakt der Sommerferien können gewitzte Entdeckerinnen und Entdecker beim Jubiläumsgewinnspiel ab dem 10. Juli kostenlose Pässe für je zwei Personen und tolle Zusatzgewinne ergattern. Die Teilnahme ist über www.entdeckerpass.com oder über Facebook möglich.

Weitere Infos unter www.entdeckerpass.com

Bildunterschrift: Es gibt viel zu entdecken. Foto: EntdeckerPass Metropolregion Nürnberg

Ähnliche Beiträge

Recycling
Recyclinghöfe am Samstag, 3. April, geschlossen
Corona Test
Testmöglichkeiten im Landkreis über die Osterfeiertage
Besucherlenkung Naturpark Altmühltal
Ostern mit Abstand