Weißenburg (red). Als 500. Baby im Jahr 2023 erblickte am 27. September 2023 um 09.53 Uhr der kleine „Johannes“ das Licht der
Welt. Der 3600 Gramm schwere und 55 cm große junge Mann erfreut sich bester Gesundheit und erfüllt seine Eltern und seine
beiden Geschwister mit reichlich Stolz. Das Team der Geburtshilfestation des Klinikums Altmühlfranken Weißenburg gratuliert ganz herzlich zur Geburt und wünscht Johannes und seiner Familie alles Gute.

Die Abteilung der Geburtshilfe am Klinikstandort Weißenburg erfreut sich großer Beliebtheit bei Schwangeren und Gebärenden weit über den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen hinaus. Während immer mehr Geburtsstationen dauerhaft schließen, wird in Weißenburg im neu entstehenden Funktionsbau noch ein weiterer Kreißsaal gebaut. Damit stellt das Klinikum Altmühlfranken sicher, auch künftig alle werdenden Mütter und ihre Neugeborenen auf höchstem medizinischen Niveau betreuen zu können.

Bildunterschrift: Das Bild zeigt den kleinen Johannes zusammen mit seiner stolzen Familie und Hebamme Franziska Oschatz. Johannes wurde als 500. Kind in diesem Jahr in Weißenburg geboren. Bild: Klinikum Altmühlfranken

Related Posts

„Erlebe Pflege“: Kinder entdecken das Klinikum Altmühlfranken
Ehrungen von neun Persönlichkeiten aus Mittelfranken für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung
Gasthof Andreasstuben – Neues Mitglied im Stadtmarketing Weissenburg