Abreiß- und Buchkalender der Caritas für das Jahr 2024 erschienen

Eichstätt (red).  „Es hängt von dir selbst ab, ob du das Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst.“ Dieser Spruch des Automobilpioniers Henry Ford steht im Caritas-Abreißkalender „Unser täglich Brot“ für Haus und Beruf 2024 direkt am Anfang des Jahres am 2. Januar. Im Frühjahr können am 22. Mai folgenden Worte des früheren brasilianischen Erzbischofs Dom Hélder Pessoa Câmara nachdenklich stimmen: „Wenn die Bäume die Menschen gehen sehen, haben sie Mitleid; sie glauben, dass der Wind uns davonträgt, weil wir keine Wurzeln haben.“ Der Kalender erscheint im 75. Jahrgang. Der Buchkalender des Deutschen Caritasverbandes für 2024 kommt bereits zum 94. Mal heraus. Beim Caritasverband Eichstätt können beide Kalender bezogen werden.

Der Abreißkalender präsentiert jeden Tag einen Spruch und ein Bibelwort. Diese eröffnen die Chance, sich im Alltag einen Augenblick inspirieren zu lassen. Zu Wort kommen viele lebende sowie verstorbene kirchliche Persönlichkeiten wie Friedrich Kardinal Wetter, Adolph Kolping, Dietrich Bonhoeffer, Martin Luther, Hildegard von Bingen oder Mutter Teresa. „Der Lärm macht wenig Gutes, das Gute macht wenig Lärm“, ist am 24. Januar von Franz von Sales zu lesen. Doch es finden sich in dem Abreißkalender auch Weisheiten aus verschiedenen Kulturen und Ländern: aus Brasilien ebenso wie aus Japan, Nigeria, Korsika oder Arabien – von dort der Spruch „Das schönste Geschenk, das man einem anderen Menschen machen kann, ist aufrichtige Zuwendung.“ Zitiert werden auch Schriftsteller wie Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller oder Mark Twain. Auch der Buchkalender 2024 mit Farbfotos und Zeichnungen enthält Texte, die zum Nachdenken anregen können: zum Beispiel Betrachtungen des bekannten Benediktinerpaters Anselm Grün über den Psalm 23 „Der Herr ist mein Hirt“ und von Papst Franziskus über eine lebendige pfingstliche Kirche. Ferner gibt dieser Kalender für jeden Monat Kochempfehlungen und Reisetipps.

Der Abreißkalender ist für 5,95 Euro zuzüglich Versandkosten erhältlich beim Caritasverband Eichstätt, Residenzplatz 14, 85072 Eichstätt, Telefon 08421 / 50901, per E-Mail: zentrale@caritas-eichstaett.de . Bei Abnahme mehrerer Kalender gibt es Staffelpreise: Ab drei Stück kostet der Kalender zum Beispiel nur 5,50 Euro, ab fünf 4,80 und ab zehn Stück 4,50. Auch viele Caritas-Kreisstellen halten den Kalender zum Verkauf bereit. Der Buchkalender kann beim Caritasverband bestellt werden: zum Preis von 6,90 Euro pro Exemplar zuzüglich Versandkosten. Beim Kauf von fünf Kalendern kostet das Stück 5,95 Euro, bei zehn 5,50. Bezogen werden können die Kalender auch über www.caritas-eichstaett.de/kalenderbestellung

Bildunterschrift: Sich einen Augenblick inspirieren lassen ermöglicht der Caritas-Abreißkalender 2024 (links). Der Buchkalender gibt auch praktische Tipps. Foto: Esser/Caritas

Related Posts

Polizeibericht PI Gunzenhausen
Polizeibericht PI Gunzenhausen
Polizeibericht PI Treuchtlingen