Alfmeier feiert langjährige Betriebszugehörigkeit seiner Mitarbeitenden

Treuchtlingen (red).  Zum zweiten Mal in diesem Jahr freuten sich Dr. Klaus Beetz (President Alfmeier Automotive Europe) sowie Thomas Stocker (Geschäftsführender Direktor) gemeinsam mit den HR-Betreuern für die Gesellschaften, die langjährigen Mitarbeitenden in einem Sammeljubiläum am Standort Treuchtlingen zu begrüßen. Insgesamt wurden 18 Mitarbeitende geehrt. Mit Gerhard Betz wurde ein Mitarbeiter in diesem Jahr zu seinem 40-jährigen Jubiläum bei der k3 works GmbH geehrt.

Gleich zu Beginn seiner Ansprache drückte Dr. Klaus Beetz seinen großen Respekt und seine Dankbarkeit für die Treue und hohe Einsatzbereitschaft der Kolleginnen und Kollegen aus: „Es erfüllt uns mit Stolz und zeichnet uns gleichzeitig als Unternehmen aus, dass wir so viel Kontinuität bei Alfmeier und k3 works haben“. Zudem dankte er allen Jubilaren für ihre Loyalität gegenüber dem Unternehmen. Er betonte dabei den sehr individuellen Werdegang zahlreicher Mitarbeitender und hob hervor, dass Veränderung zu jedem Unternehmen gehöre.

25-jähriges Jubiläum bei der Alfmeier Präzision SE feierten Karin Mackiol, Jessica Goppelt, Claudia Miehling, Roland Hüttinger sowie Jörg Stoll.

10-jähriges Jubiläum in der Alfmeier Präzision SE feierten Martin Nießlein, Sebastian Lechner, Frank Schumann, Markus Lechner, Ronny Gehlmann, Markus Häring, Michael Reule, Markus Meyr, Martin Frank, Gabriele Berns-Nollau, Daniela Laux sowie Sonja Reißlein.

Jeder Mitarbeitende erhielt im Rahmen seiner persönlichen Ehrung jeweils einen Altmühlfranken- und Altmühlthermen-Gutschein, eine Tafel Alfmeier-Schokolade sowie die persönliche Ehrungsurkunde.

Bildunterschrift: Die Jubilare mit ihren Vorgesetzten (von links): Andreas Hüttinger, Hans-Jürgen Aisenbrey (Betriebsratsvorsitzender), Jörg Stoll, Thomas Stocker (Geschäftsführender Direktor), Karin Mackiol, Michael Baumgartner, Dr. Klaus Beetz (President Alfmeier Automotive Europe), Wolfgang Bresa (HR-Manager), Alexander Andres, Gerhard Betz, Roland Hüttinger, Sebastian Lehmeier, Andreas Pöppl, Stefan Kirchdorfer, Claudia Miehling, Reiner Büttner, Sascha Rohn, Foto: Altmeier Präzision SE

Über Alfmeier
Alfmeier mit Hauptsitz in Treuchtlingen, Deutschland, ist ein innovativer Marktführer im Bereich Lenden- und Massagekomfortlösungen für die Automobilindustrie und verfügt über fundiertes Know-how in fortschrittlichen Ventilsystemtechnologien, integrierter Elektronik und Software. Alfmeier ist ein Pionier in der Verwendung von Ventilen und Pumpenaktuatoren aus
Formgedächtnislegierung (SMA) für Autositze. Das Unternehmen ist weiterhin branchenführend und hält mehr als 200 Patente. Darüber hinaus sind sie weltweit führend bei hochkomplexen, hochzuverlässigen Ventilen für KfzFlüssigkeitssysteme. Mit weltweit 2.000 Mitarbeitern ist Alfmeier in Deutschland, Tschechien, den Vereinigten Staaten, Mexiko und China tätig. Das Automobilgeschäft von Alfmeier erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von 232 Millionen Euro. www.alfmeier.de

Über Gentherm
Gentherm (NASDAQ: THRM) ist ein globaler Entwickler und Vermarkter innovativer Wärmemanagementtechnologien für eine breite Palette von Heizungs-, Kühlungs- sowie Temperaturregelungsanwendungen. Zu den Automobilprodukten gehören temperierbare Klimasitze, beheizte Fahrzeuginnensysteme (wie beheizte Sitze, Lenkräder, Armlehnen und andere Komponenten), Batterieperformancelösungen, Kabelsysteme und andere elektronische Geräte.

Zu den medizinischen Produkten gehören Temperaturmanagementsysteme für Patienten. Das Unternehmen entwickelt außerdem eine Reihe neuer Technologien und Produkte, mit denen bestehende Produkte verbessert und neu Produktanwendungen für bestehende und neue Märkte geschaffen werden können. Gentherm beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter in den USA, Deutschland, China, Ungarn, Japan, Korea, Nordmazedonien, Malta, Mexiko, Großbritannien, der Ukraine und Vietnam. Weitere Informationen finden Sie unter www.gentherm.com

Related Posts

Kinder der katholischen KiTa St. Josef besuchten das Rathaus und den städtischen Bauhof
„Der aufrechte Mensch“ – Geistliche üben sich im Augustinerkloster in Erfurt
Polizeibericht PI Treuchtlingen