„Alle Jahre wieder…“ – Wirtschaftsschüler bescheren Bewohner des Burkhard-von-Seckendorff-Heims

Gunzenhausen (red). Mit vielen Präsenten brachten auch dieses Jahr die Schüler der Wirtschaftsschule Gunzenhausen die Augen der Senioren des Burkhard-von-Seckendorff-Heims zum Leuchten. Viele der Heimbewohner konnten es kaum glauben, dass auch sie beschenkt werden.

Jana Krippner (V7B), Philip Steffen (V7B), Jannik Krug (V8A) und Irma Ellinger (V10A) verteilten mit großer Freude stellvertretend für alle Schüler die liebevoll eingepackten Geschenke an die Senioren. Diese schöne Tradition ist immer wieder ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten.

Wieder einmal haben unsere Schüler gezeigt, wie einfach es letztlich ist, eine tragfähige Brücke zwischen jungen und älteren Menschen zu bauen und gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Wir bedanken uns im Namen der Bewohner des Burkhard-von-Seckendorff-Heims bei Allen für die zahlreichen Geschenke!

Foto: Staatl. Berufl. Schulzentrum Altmühlfranken, Wirtschaftsschule Gunzenhausen

Related Posts

Steuererklärung von Lehrkräften: Neue Tagespauschale ersetzt das bisherige Arbeitszimmer
Süße Überraschung für Richtigparker in Gunzenhausen
Hummeln melden per App