Ausflug der Wunschgroßeltern auf den Berghof Oberweiler

Altmühlfranken (red). Einen Sommerausflug auf den Berghof Oberweiler bei Meinheim haben die Wunschgroßeltern mit „ihren“ Familien und der Koordinatorin Vanessa Hüttinger unternommen. Rund 60 Personen verbrachten auf dem Berghof einen sonnigen Nachmittag.

Nach kurzen Hintergrundinfos zu dem Bio-Bauernhof seitens der Hofbäuerin Petra Lehner ging es aufgeteilt in zwei Gruppen zu einer Hofführung. Dabei durften alle, ob groß oder klein, gleich mit extra bereitgestellten Schubkarren beim Kühe füttern kräftig mit anpacken.

Nach getaner Arbeit wurde sich an einem leckeren Kuchenbuffet, das von fleißigen Wunschomas und Wunschopas gestellt wurde, und Eis gestärkt, bevor es weiter ging mit der Hofführung.

Die kleinen Ferkel, Gänse und Enten sorgten für große Begeisterung vor allem bei den jüngsten Gästen. Zum Ponyreiten war es leider zu heiß, aber jeder, der mochte, durfte eines der Ponys eine Runde in der Halle führen. Da leuchteten die Kinderaugen natürlich.

Für viel Freude sorgte das anschließende Butterschütteln, bei dem die Kinder gemeinsam mit den Wunschgroßeltern aus Sahne Butter herstellten und diese dann auf einem frischen Bauernbrot gleich genießen konnten.

Am Ende des Tages nutzten viele Teilnehmende noch die Möglichkeit, sich im Hofladen mit selbst erzeugten Lebensmitteln einzudecken.

Haben auch Sie Interesse mehr über die Wunschgroßeltern Altmühlfranken zu erfahren oder könnten sich vorstellen, selbst als Wunschoma oder Wunschopa aktiv zu werden? Dann melden Sie sich gerne unverbindlich bei der Koordinatorin Vanessa Hüttinger unter 09141 902-412. Aktuell warten viele Familien aus dem gesamten Landkreis auf Wunschgroßeltern.

Und wer sich schon immer einmal gefragt hat, wie so ein Kontakt im Alltag aussieht, kann dies in einem Interview mit einem Wunschopa und einer Mutter auf der Homepage des Landratsamtes nachlesen unter www.altmuehlfranken.de/wunschgrosseltern/.

Bildunterschrift: Ausflug der Wunschgroßeltern auf den Berghof Oberweiler bei Meinheim. Foto: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen

Related Posts

Steuererklärung von Lehrkräften: Neue Tagespauschale ersetzt das bisherige Arbeitszimmer
Süße Überraschung für Richtigparker in Gunzenhausen
Hummeln melden per App