Begleithundeprüfung bei den Hundefreunden

Weißenburg (red). Kürzlich fand bei den Hundefreunden Weißenburg die BH/VT Prüfung statt. Der Verein gratuliert den Teilnehmern zur bestanden Prüfung und bedankt sich bei der Leistungsrichterin.

Die Begleithundeprüfung besteht aus drei Teilen. Der erste Teile ist der Sachkundenachweis. Hierbei werden in schriftlicher Form verschiedene Fragen zum Bereich Hund, Hundehaltung und Hundeführung beantwortet. Teil zwei beinhaltet die Vorführung der Begleithundeprüfung. Dabei geht der Hundeführer mit und ohne Leine mit seinem Hund in einer vorgegebenen Reihenfolge, um die Zusammengehörigkeit zwischen Hund und Hundeführer zu zeigen. Der dritte und letzte Teil ist der Verkehrsteil. Hier muss der Hundeführer mit seinem Hund im Verkehr zeigen, dass sich beide ordnungsgemäß verhalten.

Bildunterschrift: Kürzlich fand wieder die BH/VT Prüfung statt. Foto: Hundefreunde Weißenburg

 

    Ähnliche Beiträge

    Adventskalender Rodscha und Tom
    Neuigkeiten von Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme
    Keine Gedenkfeier zum Volkstrauertag
    Wassertrüdinger Figurentheater
    Wassertrüdinger Figurentheater bittet um Unterstützung