Nürnberg (red). In diesem Jahr präsentieren sich rund 25 Gewinnerprodukte aus dem zweiten Spezialitätenwettbewerb der Metropolregion Nürnberg bei den Ständen von Original Regional auf den Nürnberger Christkindlesmarkt. Alle 169 Preisträger bilden die Kulinarische Landkarte der Region. Zum Probieren der kulinarischen Vielfalt der Region sind Interessierte herzlich eingeladen, wenn das Nürnberger Christkind am 5. Dezember ab 18.00 Uhr bei den Christkindlesmarkt-Buden von Original Regional, in den Nischen der Sebalduskirche, gegenüber dem Alten Rathaus, die größte essbare Kulinarische Landkarte der Welt anschneidet und verteilt.

Bereits zum achten Mal ist die Regionalinitiative Original Regional mit vier Buden auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt vertreten. In den Nischen der Sebalduskirche ist entspanntes Weihnachts-Shopping garantiert, da es hier ruhiger zugeht als auf dem Hauptmarkt. Das regionale Angebot reicht von alkoholfreiem Punsch und pfiffigen Glühweinsorten, bis hin zu weihnachtlichen Geschenkideen, wie regionale Feinkost oder handwerklich gefertigten Produkten. Überzeugen Sie sich selbst!

Bildunterschrift: Das Christkind verteilt diesen Donnerstag auf dem Christkindlesmarkt die kulinarische Landkarte. Foto: pixabay

Ähnliche Beiträge

Besuch bei der Regierung
Sebastian Reich & Amanda zu Gast in Gunzenhausen
Das Programm der Stunde