(red). Seit drei Jahren gilt der Beschluss des Stadtrates, die Obstbäume auf städtischen Flächen der gesamten Bevölkerung zur Ernte bereitzustellen. Die Erfahrung zeigt, dass dieses Angebot auch gerne in Anspruch genommen wird.

Alle Bäume, welche abgeerntet werden dürfen, sind mit einem roten Ring am Stamm gekennzeichnet. Bei etlichen Bäumen wurde das Gras im Umfeld gemäht, damit auch das Fallobst aufgesammelt werden kann.

Das Stadtgartenamt weist darauf hin, dass bei der Ernte die Bäume nicht mit Stangen oder Ähnlichem beschädigt werden dürfen. Außerdem sollte sich die Ernte auf haushaltsübliche Mengen beschränken. Für Rückfragen steht das Stadtgartenamt, Tel. 907 -184 gerne zur Verfügung.

Foto: Stadt Weißenburg

Related Posts

EU-Truck macht heute Station in Weißenburg
Die Perspektive macht den Unterschied
Bundesbankdirektor Markus Schiller zu Gast an der FOSBOS Weißenburg