Erfolgreicher Start ins neue Schuljahr an der Wirtschaftsschule mit 117 neuen Schülern

Gunzenhausen, 15.09.2023 (RED). Die Wirtschaftsschule Gunzenhausen erlebt einen erfreulichen Auftakt zum Schuljahr 2023/2024 mit dem Zuwachs von 117 neuen Schülern. Damit steigt die Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler auf 357 und verteilt sich auf insgesamt 15 Klassen. Dieser positive Trend bestätigt die hervorragende Arbeit der Wirtschaftsschule in den vergangenen Jahren. Die steigende Schülerzahl zeigt nicht nur das wachsende Vertrauen in unsere Bildungseinrichtung, sondern auch den Bedarf an einer erstklassigen wirtschaftlichen Bildung.

„Wir freuen uns über das anhaltende Interesse und die steigende Nachfrage nach einer Ausbildung an unserer Schule. Dies ist für uns ein gutes Zeugnis für unsere engagierte Arbeit in der Vergangenheit“, sagte Andreas Uffelmann, der Stellvertretende Schulleiter. „Unsere Mission ist es, die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten, und wir sind stolz darauf, dass dies von immer mehr jungen Menschen erkannt wird.“

Das Schuljahr 2023/2024 verspricht besonders spannend zu werden, da die Einführung eines neuen Lehrplans neue Wege für die Schule ebnet. Dieser Lehrplan wird nicht nur mehr Abwechslung und Flexibilität bieten, sondern auch die Schülerinnen und Schüler noch besser auf die Herausforderungen der modernen Wirtschaftswelt vorbereiten.

Mit dem erfolgreichen Start ins neue Schuljahr blickt die WirtschaftsschuleGunzenhausen optimistisch in die Zukunft und freut sich darauf, ihre Schülerinnen und Schüler auf ihrem Bildungsweg zu begleiten. (Andreas Uffelmann)

Related Posts

Fußball EM: Wo werden die Preisgelder versteuert?
Nachtschwärmer machten sich auf Schatzsuche
Polizeibericht PI Treuchtlingen