Erstes Ei der Wanderfalken auf der Nürnberger Kaiserburg

Nürnberg (red). Auch in diesem Jahr haben unsere Wanderfalken auf der Nürnberger Kaiserburg das erste Ei schon Ende Februar, genauer am 25.02.2024 gegen 04.30 Uhr, gelegt. In den kommenden sechs bis sieben Tagen werden wahrscheinlich weitere zwei bis drei Eier folgen. Wir hoffen auch dieses Jahr auf eine erfolgreiche Brutsaison!

Seit 2009 führt die Regierung von Mittelfranken das Projekt „Lebensraum Burg“ zur Umsetzung der bayerischen Biodiversitätsstrategie durch. Auf der Projektwebsite (www.lebensraum-burg.de) unter der Rubrik ‚Wanderfalke‘ kann man das Geschehen im und vor dem Wanderfalkenhorst über zwei Webcams live beobachten. Darüber hinaus können interessante Sichtungen, die entweder über die Webcams, oder selbst fotografiert wurden, gemeldet werden. Mit Hilfe dieser Sichtungsmeldungen bekommen wir wertvolle Informationen zu den Wanderfalken, z.B. die Häufigkeit von Besuchen der Jungvögel am Horst oder den Zeitpunkt der Eiablage.

Neuigkeiten zu den Wanderfalken finden Sie in den kommenden Wochen auch immer wieder auf unseren Social-Media-Kanälen:

https://www.instagram.com/regierungmittelfranken

https://www.facebook.com/RegierungMittelfranken

Neben den beliebten Wanderfalken gibt es auf der Burg auch noch zahlreiche weitere Arten zu entdecken. Mehr als 2000 verschiedene Tier- und Pflanzenarten wurden auf den 65.000 m² rund das Gelände nachgewiesen. Detaillierte Artenlisten sowie weitere Informationen sind auf der Projektwebsite zu finden. Darüber hinaus ist seit kurzem auch der Rundgang „Lebensraum Burg“ in der App natur.digital (Natur.digital – Die App (bayern.de)) zu finden.

Bildunterschrift: Wanderfalke mit Ei am Brutplatz; Foto: Screenshot Lebensraum Burg

Related Posts

Internationale Akkordeonale erneut in der Kulturfabrik – Die Besten der Besten feiern das Akkordeon
Sicher Leben – Tipps und Tricks gegen Betrüger im Internet und am Telefon
MdL Hauber übergibt zum „Welttag des Buches“ Band 4 der „Isar-Detektive“ an die Grundschule Pleinfeld