Gunzenhausen (red). Am 26. April, um 15.00 Uhr, laden die Wirtschaftsjunioren Gunzenhausen zu einem zukunftsweisenden Event ein: Eine Diskussionsrunde der Extraklasse!

Treffen Sie Dr. Ingo Friedrich und eine ausgewählte Runde von dynamischen Jungunternehmern aus unterschiedlichsten Branchen. Zusammen werden wir die pulsierenden Herzen der lokalen Wirtschaft und die Einflüsse europäischer Politik auf den Prüfstand stellen.

💡 Sind Sie bereit, tief in die politischen und wirtschaftlichen Diskussionen einzutauchen, die unser tägliches Unternehmertum prägen? Möchten Sie erfahren, welche Perspektiven und Herausforderungen sich aus der europäischen Dimension für die lokale Wirtschaft auftun?

🌐 Dies ist Ihre Chance, direkt vor den Wahlen einzigartige Einblicke zu erhalten, präzise Fragen zu stellen und mit Entscheidungsträgern ins Gespräch zu kommen. Sei es die EU-Regulierung, der digitale Binnenmarkt oder die Förderung von Start-ups – wir decken die Themen ab, die Sie bewegen.

📢 Registrieren Sie sich jetzt und sichern Sie sich Ihren Platz im Dialog über die Zukunft Europas und der lokalen Wirtschaftskraft. Machen Sie Ihre Stimme hörbar und seien Sie Teil der Lösung!

Dieses Event ist mehr als eine Diskussionsrunde – es ist ein Schritt hin zu informiertem Handeln und nachhaltiger Entwicklung.

Wir sehen uns dort!

 Verpa Folie Gunzenhausen GmbH, Industriestraße 18, 91710

Gunzenhausen ↗️ https://www.wj-gunzenhausen.de/details-registrierung/fachdiskussion-zu-europawahlen

Foto: Pixabay

Related Posts

Reisefieber mit Weißbier, Felsen und Fossilien
Jahreshauptversammlung des SPD OV Weißenburg mit Neuwahlen des Vorstandes
Polizeibericht PI Weißenburg