Treuchtlingen (red). Entspannter geht es kaum. Schon am Nachmittag in der großzügigen Altmühltherme treiben lassen: Relaxen im Strömungskanal, auf einer der Sprudelliegen oder im Whirlpool. Dann ein paar Schwimmrunden und ein Sprung vom 5-Meterbrett. Später in Richtung Wasserbar schlendern oder noch einen Saunagang genießen. Dort auf der Liegewiese des
schön angelegten

Saunagartens steht auch schon der neue sleeperoo Schlaf-Cube. Wenn die Gäste das Thermalbad verlassen, genießen es die Sleeperoo-Gäste, ganz allein zu sein. Dem Glucksen des Wassers zu lauschen und das wechselnde Farbspiel des Außenbeckens zu bewundern.

 

Mit dem Schlaf-Cube der Firma sleeperoo verfügt Treuchtlingen nun schon im zweiten Jahr über eine nachhaltige und exklusive Übernachtungsmöglichkeit. Von der ritterlichen Burgnacht aus dem vergangenen Jahr geht es nun ins Wellnessparadies im Saunagarten der Altmühltherme. „Wir wünschen uns schon lange ein Thermenhotel und fangen jetzt erstmal „Besonders“ an“, so lautet der Slogan auf den sozialen Medien der Altmühltherme.

Ab 15. April ist es möglich, ein exklusives Übernachtungsangebot im Saunagarten der Altmühltherme zu buchen – im Sleeperoo Cube. Der Standort im Saunagarten an der Altmühl ist aufgrund der vorhandenen Logistik mit wenig Aufwand verbunden. Bereits beim Einchecken über die Thermenkasse ist auch der erste Kontakt direkt an der Unterkunft möglich. Von dort aus werden die Gäste dann zu Ihrem gebuchten Cube geleitet. Der Eintritt für die neue Saunalandschaft wird dann direkt vor Ort entrichtet und somit stehen den Sleeperoo-Gästen auch alle Annehmlichkeiten des Hauses zur Verfügung. Selbstverständlich auch die sanitären Anlagen im gesamten Haus. Nachts können dann die Sanitärräume am neuen Ruhehaus der Sauna genutzt werden.

Ein nachhaltiger Kurztrip zum Aufatmen und Energie tanken.

Foto: Altmühltherme Treuchtlingen


Das futuristische Erlebnisbett bietet hohen Schlafkomfort: Es ist ausgestattet mit nachhaltigen Materialien wie einer 1,60 x 2 m Sojaölkernmatratze und kuscheliger Bettwäsche aus Schafschurwolle oder Bambus. Das sleeperoo verfügt über drei große Panoramafenster sowie ein transparentes Dach für ein Erleben mit allen Sinnen mitten im „Wow“ – bei Bedarf können die Fenster mit Sicht- oder Wetterschutz geschlossen werden. Für die nächtliche Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Die sleeperoo- Gäste erhalten eine sogenannte Chillbox mit Bio- Snacks und Getränken sowie allerlei Nützlichem für die Nacht.

Bei der Ausstattung der Design|sleep Cubes sowie auch bei der Bestückung der Chillbox achtet sleeperoo auf nachhaltige Materialien und Produkte. Die Cubes selbst werden aus zu 100% recyclefähigem Kunststoff in Deutschland gefertigt und können somit nach einer Gebrauchsdauer in den Wertstoffzyklus zurückgeführt werden (closed- loop Produktion). Als besonderes Highlight kann zusätzlich zur Übernachtung noch ein regionales Frühstück gebucht werden. Ein wahrhaft deliziöser Ausklang des Mini-Abenteuers.

Ein traumhaft entspannter Spot – die Altmühltherme: Quelle purer Lebenslust
Das sleeperoo steht auf der Liegewiese des schön angelegten Saunagartens mit Blick auf das Farbspiel des beleuchteten Außenbeckens. Tagsüber wird in der Therme relaxt, ob im Strömungskanal, in einem der Innenbecken oder an der coolen Wasserbar. Danach geht es ab in die neu gestaltete Saunalandschaft mit Dampfbad, Panorama- und Biosauna. Die Altmühltherme zählt mit 2.700 qm zu den größten und modernsten Thermalbädern in Deutschland. Das Heilwasser kommt aus einer 812 Meter tiefen Quelle und versorgt das Bad mit unberührtem, fossilen Wasser. Die Therme hat großzügige Bereiche zum Entspannen mit Innenbecken, Whirlpools, Sprudelliegen und großen Wasserfällen. Genau so aber auch ein Familienbad, das auf Aktivität und Spaß ausgerichtet ist, zum Beispiel mit einer abenteuerlich langen Tunnelrutsche, einem 5-Meter-Sprungturm und dem Funbecken mit Wasserspritzen. Ein angesagter Treffpunkt ist die Wasserbar – hier trinkt man seine Cocktailslässig im 34 Grad warmen Wasser. In den Saunalandschaften mit Dampfbad, unterschiedlichsten Saunen und einem großzügigen Außenbereich relaxen di

e Gäste über Stunden. Sogar in einem knallroten Schienenbus, der zur Sauna umgebaut wurde. Der sleeperoo Design sleep Cube steht auf der Liegewiese im Saunagarten mit Blick auf das Außenbeckens und gerade mal 50 Meter vom Ufer der Altmühl entfernt.

Von der Nacht in der Altmühltherme zum sportlichen Abenteuer
Am nächsten Morgen geht es gleich sportlich weiter! Zum Beispiel mit dem Kanu flussabwärts Richtung Solnhofen. Der Fluss schlängelt sich durch Wiesen, Felder und kleine Dörfer. Ein besonderer Hingucker sind immer wieder die im Wasser treibenden Seerosenfelder und die Felsformationen an den Talhängen. Wer es sportlich noch herausfordernder möchte, fahrt zum Trailpark „Heumöderntrails.“ Mit sechs gut ausgeschilderte Strecken für jedes Level bleiben keine Wünsche offen.

Der Cube in der Altmühltherme ist ab sofort unter www.sleeperoo.de buchbar. Eine Buchung über www.altmuehltherme.de und www.tourismus-treuchtlingen.de wird in Kürze ebenso eingerichtet.

Foto: Dietmar Denger/ sleepero

Related Posts

Junge Obstbäume in alten Sorten wieder verfügbar
Erfolgreiches STADTRADELN 2022 – Neues Lastenrad für Gunzenhausen
SMV der Stephani-Mittelschule unterstützt Wunsch-Baum der Diakonie