(red). Ab Donnerstag, den 1. September, heißt es im Windsbacher Waldstrandbad wieder vier Abende lang „Film ab“: Vor der einmaligen Kulisse des Naturfreibads im Ortsteil Retzendorf kommen Kino-Fans beim zweiten Windsbacher KINO-SOMMER wieder voll auf ihre Kosten. Ab Einbruch der Dämmerung – voraussichtlich ab circa 20.30 Uhr – laufen von Donnerstag bis Sonntag vier aktuelle Blockbuster auf der Leinwand des Open-Air Kinosaals.

Auch im diesjährigen KINO-SOMMER Programm ist für Abwechslung gesorgt. Den Auftakt macht dabei am Donnerstag, 01.09.2022 die deutsche Komödie „Liebesdings“ mit Elias M’Barek in der männlichen Hauptrolle.

Am Freitag bringen die kleinen gelben Minions in ihrem zweiten Film nicht nur die Augen der jüngeren Kinobesucherinnen und -Besucher, sondern auch die aller Freunde von Animationsfilmen zum Leuchten. In der Fortsetzung warten die kleinen gelben Latzhosenträger auch dieses Mal mit Slapstick und bösen Taten auf, garniert mit allerlei witzigem Chaos.

Von seinen Fans schon sehnlichst erwartet und erst seit kurzem in den Kinos zu sehen: Gugelhupfgeschwader. Die neuste Verfilmung der bayerischen Bestseller Kriminalkomödie rund um Franz Eberhofer läuft am Samstag, den 03.09.2022 beim Windsbacher Kino-Sommer. In seinem neusten Fall bekommt es der Niederkaltenkirchener Dorfpolizist mit dem organisierten Verbrechen zu tun und das, in einer Zeit in der sein Ermittlerkollege Rudi Birkenberger hauptsächlich seine neue Flamme Theresa im Kopf hat. Und wäre das nicht schon genug ist ganz Niederkaltenkirchen im Lotto-Fieber und Flötzinger träumt schon von seinem Millionen-Gewinn.

Zum Abschluss des diesjährigen Windsbacher Kino-Sommers ist Top Gun Maverick zu sehen. Die Fortsetzung des Kino-Highlights aus den 1980er Jahren ist auch heute noch in der Hauptrolle mit Tom Cruise besetzt und versetzte bereits viele Kinobesucher in helle Begeisterung.

Kino-Tickets können in Windsbach sowohl im Rathaus (Hauptstraße 15) sowie an der Kasse des Waldstrandbades (Retzendorf 22) zu 8,00€ im Vorverkauf erworben werben. Restkontingente stehen auch an den Veranstaltungsabenden an der Abendkasse zu 9,00€ zur Verfügung.

Einlass wird am Veranstaltungsabend jeweils ab 20:00 Uhr gewährt. Die Filmvorstellungen beginnen mit Einbruch der Dämmerung voraussichtlich gegen 20.30 Uhr. Das OpenAir Kino ist bestuhlt, allerdings steht es den Zuschauerinnen und Zuschauern offen eigene Stühle oder auch Picknick-Decken mitzubringen. Um den Kino-Abend rund um perfekt zu machen, gibt es die Möglichkeit sich mit Getränken und kinotypischen Snacks, wie Popcorn zu versorgen.

Foto: Stadt Windsbach

Related Posts

Kinder der katholischen KiTa St. Josef besuchten das Rathaus und den städtischen Bauhof
„Der aufrechte Mensch“ – Geistliche üben sich im Augustinerkloster in Erfurt
Polizeibericht PI Treuchtlingen