FÖJ – ein besonderes Angebot an junge Leute – Stellen in der Region noch frei

Eichstätt (red). Im September startet an der Umwelt|Jugendherberge Eichstätt das Freiwillige Ökologische Jahr – Bewerbungen ab sofort.

Die Aufgaben sind von Jahr zu Jahr unterschiedlich und hängen auch von den persönlichen Neigungen der Freiwilligen ab. Judith, unsere derzeitige FÖJ-Teilnehmerin, kümmert sich um die Programmangebote der zahlreichen Schulklassen, die in der Jugendherberge zu Gast sind. Sie verbringt einen großen Teil ihrer Zeit im Büro mit Organisation, Konzeption oder Erstellung von pädagogischem Material. Regelmäßig beschäftigt sie sich bei geeignetem Wetter auch im Garten oder mit der Planung von Outdooraktivitäten. Die Durchführung von Programmbausteinen für die Schulklassen wie z.B. das Gießen von Fossilien, der Naturkosmetik- oder Photovoltaik-Workshop oder andere DIY-Angebote ist ebenfalls ein wichtiger Schwerpunkt. Draußen begleitet Judith Nachtwanderungen oder die GPS-Touren.

Als Unterkunft hat die Jugendherberge für ihre FÖJ-Teilnehmer*innen ein Apartment in Eichstätt fest angemietet. Die Umwelt|Jugendendherberge ist eine von mehreren möglichen Einsatzstellen in der Region. Neben der Jugendherberge bietet auch der Naturpark Altmühltal eine FÖJ-Einsatzstelle.

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren. Es besteht aus abwechslungsreichen Tätigkeiten in Einrichtungen des Natur- und Umweltschutzes, Ämtern, Land- und Forstwirtschaft, Umweltbildungs- und Forschungseinrichtungen. Das FÖJ weckt Verständnis für ökologische Zusammenhänge, Freude an der Natur und die Bereitschaft, sich für die Umwelt zu engagieren. In den 12 Monaten nehmen die jungen Menschen an fünf einwöchigen Seminaren zum Erfahrungsaustausch, zur Umweltbildung und zur Unterstützung bei persönlichen Fragen zur Lebens- und Zukunftsplanung teil. Die Freiwilligen erhalten Taschengeld in Höhe von 200 Euro sowie eine Unterkunfts- und Verpflegungspauschale falls keine Wohnung gestellt wird.

Interessierte können sich für das FÖJ-Jahr 2023/2024 ab sofort bewerben. Weitere Informationen, eine Liste mit den verfügbaren Einsatzstellen und dem Bewerbungsbogen sind unter www.foej-bayern.de zu finden.

Foto: Umwelt-Jugendherberge Eichstätt

Related Posts

Keuchhusten-Fälle im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Polizeibericht PI Weißenburg
Polizeibericht PI Weißenburg