Weißenburg/Gunzenhausen (red). Das Netzwerk Junge Familie „Ernährung und Bewegung“ am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) startet am 21. September wieder mit einer neuen Kursreihe für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern.

Aufgrund der Situation hinsichtlich COVID 19 werden sowohl Präsenzkurse unter besonderen Hygienemaßnahmen als auch ONLINE-Seminare angeboten. Um den Infektionsschutz für die Teilnehmer bestmöglich zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl an die räumliche Situation der jeweiligen Veranstaltungsorte angepasst. So können die Mindestabstände eingehalten werden. In definierten Situationen gilt Maskenpflicht, vor allem beim Betreten der Örtlichkeiten. Die Praxisveranstaltungen finden als Vorführungen statt.

Den Auftakt macht Diätassistentin Andrea Meyer am Montag, 21.09.2020, mit dem Vortrag „Von der Milch zum Brei“ von 20.00 bis 21.30 Uhr in der Hebammenpraxis Gunzenhausen. Die Teilnehmerzahl ist hier auf sieben Personen begrenzt.

Im Kurs „Familienküche im Herbst – frisch und schnell“ am Dienstag, 22.09.2020, um 19.00 Uhr, zeigt Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung Anja Eckert, wie Sie mit saisonalen und regionalen Zutaten ein schnelles Familienessen auf den Tisch zaubern können. Die Veranstaltung findet in Form einer Vorführung mit Kostproben in der Lehrküche des AELF in der Bergerstraße 2-4 in Weißenburg statt.

Ebenfalls mit Kursleiterin Anja Eckert geht es am Samstag, 10.10.2020, ab 9.00 Uhr, im Kurs „ESSBar- schnell und frisch für Familien mit Kleinkindern“ um schnelle, ausgewogene Familienernährung auf Grundlage der Ernährungspyramide. Sie präsentiert Ihnen neue Ideen, die Ihnen den Alltag erleichtern und im Kurs probiert werden können.

Am Montag, 19.10.2020, 20.00 Uhr, erklärt Andrea Meyer im Vortrag „Ich erobere den Familientisch“, wie es nach dem Brei weitergeht und wie Sie Ihr Kind an das Familienessen gewöhnen können. Kursort ist die Hebammenpraxis in Gunzenhausen.

„Snacks to go – kochst Du schon oder kaufst Du noch?“ lautet der Titel eines weiteren Kurses mit Anja Eckert am Montag, 26.10.2020, ab  19.00 Uhr, am AELF. Sie lernen pfiffige Ideen für Zwischenmahlzeiten zum Mitnehmen in die KiTa oder für unterwegs kennen, die Sie auch probieren dürfen.

Im ONLINE-Seminar „Stillen, Fläschchen und was kommt dann? Endlich der erste Brei!“ am Montag, 5.10.2020, von 9.30 bis 11.00 Uhr, erklärt Diätassistentin Melanie Wolter, wie für Babys ab dem fünften Lebensmonat die Einführung der Breie und somit die schrittweise Umstellung auf feste Nahrung problemlos erfolgen kann. Bequem von zuhause aus erfahren die Teilnehmer, wie einfach es ist, Babynahrung selbst herzustellen und worauf beim Kauf fertiger Babynahrung zu achten ist. Die technischen Voraussetzungen, die Sie für die Teilnahme benötigen, finden Sie bei der genauen Kursbeschreibung im Internet.

Weitere Online-Seminare finden am Montag, 9.11.2020, um 9.30 Uhr (Thema: „Essen am Familientisch – gesund, lecker, einfach!“) und am Montag, 30.11.2020, 9.00 Uhr (Thema: „Extrawurst für Kinder? Kinderlebensmittel – Sinn und Unsinn!“) ebenfalls mit Melanie Wolter statt. Bei allen Online-Seminaren besteht die Möglichkeit, per Chat Fragen an die Referentin zu stellen.

Im Bereich Bewegung können die Kinder selbstverständlich dabei sein. Die Veranstaltungen „Spiel und Spaß bei jedem Wetter“ am Freitag, 16.10.2020, am Sandbockelweg in Pleinfeld, und am Freitag, 30.10.2020, am Wassertretplatz in Weißenburg, jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr, finden naturgemäß im Freien statt. Sportlehrerin Eva Hefele gibt wertvolle Tipps und Anregungen, wie Ihr Familienalltag auch in der kühleren Jahreszeit bewegter werden kann. Beim ersten Termin liegt der Schwerpunkt auf Bewegungsspielen für Familien, beim zweiten Termin geht es vorwiegend um Laufspiele zur Naturerfahrung.

Die genauen Beschreibungen der vorgestellten Seminare und weitere Kurstermine und -themen finden Sie unter www.aelf-wb.bayern.de/ernaehrung/familie . Dort finden sie neben dem Veranstaltungsflyer zum Download auch das Hygienekonzept des Netzwerks Junge Familie und werden zur Online-Anmeldung für die einzelnen Termine weitergeleitet. Die Veranstaltungen sind bis auf einen geringen Betrag für die Lebensmittel kostenfrei.

Bildunterschrift: Das Netzwerk Junge Familie bietet wieder viele Kurse für junge Familien rund um Ernährung und Bewegung. Foto: pixabay

    Ähnliche Beiträge

    Schuljahr 2020/21 im Landkreis
    N-ERGIE warnt vor Telefonanrufern
    Afrikanische Schweinepest in Deutschland