Gunzenhäuser Burkhard-von-Seckendorff-Heim – wo die Hauswirtschaft zuhause ist

Gunzenhausen (red). Haben Sie es bemerkt? Am 21. März 2023 wurde vielerorts der Welttag der Hauswirtschaft gefeiert. Ach, das wussten Sie nicht? Trösten sie sich, denn damit sind Sie nicht alleine. Dabei gehört die Hauswirtschaft doch zu jenen Arbeitsfeldern, die jeder meint zu kennen, aber kaum jemand beschreiben kann. In der öffentlichen Wahrnehmung geht Hauswirtschaft immer ein wenig unter, was sehr schade ist, leisten fachkundige Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter doch tägliche Daseinsvorsorge und damit einen immensen Beitrag zum Funktionieren unserer Gesellschaft. Die Hauswirtschaft ist äußerst facettenreich und spannend, es braucht ein breites theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten. So werden beispielsweise vielfältigste Arbeitsprozesse in Einrichtungen geplant und hierbei Ressourcen sparsam sowie zielgerichtet zum Wohle von Menschen eingesetzt. Im Gunzenhäuser Burkhard-von-Seckendorff-Heim spielt Hauswirtschaft eine bedeutsame Rolle. Daher war es selbstverständlich, dass sich der Fachbereich am 21. März 2023 im Eingangsbereich des Alten- und Pflegeheims mit besonderen Aktionen und Informationsmaterial interessierten Besucherinnen und Besuchern präsentierte.

Initiiert von Burkhard-von-Seckendorff-Heim-Hauswirtschaftsleiterin Christine Beck und ihrer Stellvertreterin Nina Heinbüchner wurden zahlreiche Facetten der Hauswirtschaft vorgestellt. Zu sehen waren zahlreiche Beispiele, wie sich Menschen auch im hohen Alter oder mit einsetzender Demenz sinnvoll beschäftigen können, u.a. durch handwerkliche Kleinarbeiten, Bastelleien oder Tischdekorationen. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt, die Azubis unterstützten tatkräftig.

Beim Welttag der Hauswirtschaft im Burkhard-von-Seckendorff-Heim ging es aber auch um Nachwuchswerbung, denn die Hauswirtschaft braucht weiterhin fachkundiges Personal. Der Ausbildungsberuf ist abwechslungsreich und sehr vielseitig, dazu macht die Arbeit mit Menschen großen Spaß und ist sinnerfüllend.

Nähere Informationen zur Ausbildung im Burkhard-von-Seckendorff-Heim erhalten Sie auf der Internetseite www.bvsh.gunzenhausen.de. Auskünfte werden zudem unter Tel. 09831 508 770 oder per E-Mail an bvsh@gunzenhausen.de erteilt.

Foto: Stadt Gunzenhausen

Related Posts

Jahreshauptversammlung des SPD OV Weißenburg mit Neuwahlen des Vorstandes
Polizeibericht PI Weißenburg
Polizeibericht PI Gunzenhausen