Innenstadtbelebung Treuchtlingen – zweite Antragsrunde für den Projektfonds läuft

Treuchtlingen (red). Ab sofort können wieder Anträge zur Förderung von Kleinprojekten bis 5.000 Euro eingereicht werden. Die Antragsfrist läuft bis zum 03.04.2022.

Die Stadt Treuchtlingen hat beim „Sonderfonds Innenstädte beleben“ des Freistaats Bayern 50.000 Euro für einen Projektfonds zur Innenstadtentwicklung beantragt und auch bewilligt bekommen. Mit einer Förderung von 80 Prozent erhält die Stadt somit einen Zuschuss von 40.000 Euro. Der Projektfonds dient dazu, kleine Projekte direkt aus der Bevölkerung bzw. Wirtschaft, die der Belebung der Innenstadt dienen, zu unterstützen.

Eine erste Antragsrunde, in der bereits rund die Hälfte des Budgets verteilt wurde, hat bereits Ende letzten Jahres stattgefunden. Folgende Einzelprojekte wurde ausgewählt:

– Konzept und Umsetzungsbegleitung für den Stadtladen Treuchtlingen

– Treuchtlingen 2052 Wohin? (Studienarbeit der Technischen Universität München zur Stadtentwicklung)

– Realisierung einer Coworking Space

– E-Lasten-Fahrrad für die Bevölkerung

– Wirtschaftsförderungskampagne lokal Einkaufen

Bitte beachten Sie, dass nur Projekte gefördert werden können, die bis Ende diesen Jahres komplett umgesetzt und der entsprechende Verwendungsnachweis eingereicht wurde. Die Antragssteller sind für die Umsetzung des jeweiligen Projekts verantwortlich und müssen dieses eigenständig durchführen. „Beim Antragsverfahren haben wir versucht, dieses so einfach und unbürokratisch wie möglich zu gestalten. Nutzen Sie also die Chance und bringen Sie unsere Innenstadt mit Ihren Ideen zum Blühen. Wir freuen uns auf zahlreiche Antrage.“, ermutigt Marina Stoll von der Wirtschaftsförderung, dieses Möglichkeit zu nutzen.

Alle Infos zur Antragsstellung sowie die Formulare finden Sie hier: https://www.treuchtlingen.de/service/projektfonds-innenstaedte-beleben

Bildunterschrift: Mit Engagement aus der Bevölkerung und der Wirtschaft soll die Innenstadt belebt werden. Foto: Dietmar Denger

Related Posts

Aileen Meyer
Ein Jahr in Indien
­Luftbeobachtung in Mittelfranken auch am 17. August 2022
Kulturelle Bildung als Voraussetzung für eine offene Gesellschaft