Neue Musik-Messe Nürnberg stößt auf großes Interesse

Nürnberg (red). Die Musik-Messe Nürnberg ist der Treffpunkt für Musiker aus ganz Deutschland, über 100 Aussteller haben sich bereits für die Musik-Messe Nürnberg angemeldet, darunter zum Beispiel Instrumentenbauer für Holz- und Metallblasinstrumente sowie für Streich- und Zupfinstrumente. Mit Nürnberg hat die neue Messe ihre Heimat in einer Region gefunden, in der der handwerkliche Instrumentenbau stark verwurzelt ist. Die Musik-Messe richtet sich an Musiker, vom Anfänger bis zum Profi und steht auch für die Besucher der Freizeit Messe offen. Beide Veranstaltungen finden in der Messe Nürnberg statt und können mit einem Ticket besucht werden.

Messe – Konzerte – Workshops
Im Ausstellungsbereich können die Besucher handwerklich gefertigte Instrumente entdecken und ausprobieren. Darüber hinaus gibt es Zubehör für Musiker, wie Noten und Instrumentenkoffer. Ein Highlight der Musik-Messe sind die über 30 Konzerte, die an allen drei Tagen auf zwei Bühnen in der Messe Nürnberg stattfinden. Diese stehen für alle Besucher offen und lassen das Messezentrum erklingen. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Workshop-Programm, bei dem Musiker sich fortbilden, gemeinsam musizieren und Neues lernen können. Hierfür konnten namhafte Dozenten gewonnen werden. Partner der Musik-Messe sind der Bundesverband der deutschen In Kombination mit Musikinstrumentenhersteller, der Bundesinnungsverband für das Musikinstrumentenhandwerk, der Nordbayerische Musikbund sowie das Deutsche Tubaforum.

Musik-Messe Nürnberg und Freizeit Messe in Kombination
Die Musik-Messe Nürnberg findet parallel zur Freizeit Messe Nürnberg statt. Für Maik Heißer, Projektleiter beider Messen, ist damit eine gute Kombination gefunden: „Das Angebot der Musik-Messe Nürnberg richtet sich nicht nur an Profi-Musiker sondern auch an Hobby-Musiker und spricht damit ein breites Publikum an. Deswegen ist die Messe parallel zur Freizeit Messe sehr gut aufgehoben und die Besucher können sich im März auf ein breites Angebot für eine schöne, aktive, sportliche und jetzt auch musikalische Freizeit freuen.“ Nach dem Neustart der Freizeit Messe im Jahr 2022, wächst die Freizeit Messe 2023 wieder deutlich. In acht Hallen und dem Messepark finden die Besucher Angebote für die aktive Freizeit, den heimischen Garten, die nächste Reise und die neue Outdoor-Saison. Im Messepark gibt es Street-Food verschiedener Foodtrucks.

An fünf Tagen stellt die Freizeit Messe die Themen Freizeit, Touristik, Garten, Outdoor und Sport in den Mittelpunkt. Die inviva begleitet die Freizeit Messe an allen Tagen. Parallel finden die neue Musik-Messe Nürnberg (24. bis 26. März) und die Whisk(e)y-Messe THE VILLAGE (25. + 26. März, Zutritt ab 18 Jahren mit extra Ticket) statt. Weitere Infos unter www.musikmesse-nuernberg.de.

Logo: AFAG Messen und Ausstellungen GmbH

Related Posts

EU-Truck macht heute Station in Weißenburg
Die Perspektive macht den Unterschied
Bundesbankdirektor Markus Schiller zu Gast an der FOSBOS Weißenburg